BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 16.10.2020 14:00 Uhr

Kitas und Grundschulen sind laut Studie keine Hotspots

Berlin: Kitas und Grundschulen sind nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen keine Infektionstreiber. Darauf hat Bundesfamilienministerin Giffey in einer Pressekonferenz hingewiesen. In einer noch laufenden Studie in rund 12.000 Kindertagesstätten hätten rund 10 Prozent der Einrichtungen mindestens einen Corona-Verdachtsfall gemeldet. Doch nur bei etwa einem Prozent der Kitas sei auch tatsächlich mindestens ein Kind positiv getestet worden. Nach Informationen des Robert-Koch-Instituts haben Kinder ein geringeres Ansteckungsrisiko als Erwachsene. Erst ab 13 oder 14 Jahren gleicht sich das Infektionsrisiko demnach an das von Erwachsenen an.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 16.10.2020 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern