Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 18.09.2019 12:00 Uhr

Bundeskabinett beschließt Schritt gegen steigende Mieten

Berlin: Die Bundesregierung hat eine weitere Maßnahme gegen steigende Mieten beschlossen. Geändert werden soll die Berechnung der Vergleichsmieten. Stimmt der Bundestag zu, wird der Wert künftig aus den vergangenen sechs Jahren ermittelt statt wie bisher aus vier. Außerdem hat das Kabinett ein Gesetz für weniger Bürokratie auf den Weg gebracht. So soll zum Beispiel bei Krankmeldungen von Beschäftigten der "gelbe Schein" in Papierform abgeschafft und durch eine digitale Bescheinigung ersetzt werden.

Quelle: Bayern 3 Nachrichten, 18.09.2019 12:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Brexit-Chaos: Wie es jetzt weitergehen könnte
  • Grüne: Lettenbauer zur neuen Landesvorsitzenden gewählt
  • Votum gegen Krematorium in Kolbermoor - Propagandavorwürfe
Darüber spricht Bayern