Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Lebenserwartung für Mädchen über 83 Jahre, für Jungen gut 78 | BR24

© BR/Julia Müller

Senioren auf einer Parkbank

Per Mail sharen
Teilen

    Lebenserwartung für Mädchen über 83 Jahre, für Jungen gut 78

    Die Lebenserwartung ist weiter angestiegen. Heute geborene Mädchen leben laut Statistischem Bundesamts durchschnittlich 83 Jahre und zwei Monate, neugeborene Jungen 78 Jahre und vier Monate. Dabei ist die Lebenserwartung in Bayern mit die längste.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Deutschen leben immer länger. Insgesamt ist die Lebenserwartung für den Betrachtungszeitraum 2014 bis 2016 um zwei Monate gegenüber der letzten Berechnung für 2013 bis 2015 angestiegen. Für die Berechnung der Lebenserwartung verwendeten die Statistiker Daten zu Gestorbenen und der Altersverteilung in der Bevölkerung.

    Spitzenreiter Bayern und Baden-Württemberg

    Im Vergleich der Bundesländer ist die Lebenserwartung von Neugeborenen in Bayern mit die längste. Hier liegt der Schnitt bei 79 Jahren beziehungsweise bei 83 Jahren und sechs Monaten. Ein wenig älter werden die heute Neugeborenen nur in Baden-Württemberg – mit einem Schnitt von 79 Jahren und sechs Monaten beziehungsweise rund 84 Jahren.

    Schlusslicht im bundesweiten Vergleich ist bei den männlichen Neugeborenen Sachsen-Anhalt mit 76 Jahren und vier Monaten, bei den Mädchen das Saarland mit 82 Jahren und drei Monaten.

    Auch Lebenserwartung von 65-Jährigen hat zugenommen

    Aber nicht nur die Lebenserwartung bei Geburt, sondern auch die Lebenserwartung heute älterer Menschen hat laut Statistischem Bundesamt zugenommen. Bei 65-jährigen Männern liege sie mittlerweile bei weiteren 17 Jahren und zehn Monaten, bei 65-jährigen Frauen seien es 21 weitere Jahre.  Bei den Männern betrug der Zuwachs zwei, bei den Frauen einen Monat.