BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Medikament Cytotec in der Geburtshilfe – Fragen und Antworten

    Was ist das für ein Medikament? Was bedeutet Off-Label? Berichte von BR und SZ zum Einsatz von Cytotec in der Geburtshilfe haben eine Kontroverse ausgelöst. Viele Frauen sind verunsichert. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten.

    Debatte um Einsatz von Cytotec in der Geburtshilfe
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit BR und SZ berichtet haben, dass in der Geburtshilfe ein Medikament eingesetzt wird, das dafür nie zugelassen wurde, ist eine Debatte um Cytotec entstanden. Fachverbände verteidigen den Wirkstoff, räumen aber auch Probleme bei der Dosierung ein.

    Cytotec in der Geburtshilfe: Reaktionen auf BR-Recherche

      BR und Süddeutsche Zeitung berichteten von Komplikationen, die im Zusammenhang mit Cytotec in der Geburtshilfe auftreten. Jetzt reagieren hunderte Frauen im Netz. Auch der Bundesgesundheitsminister ist aufmerksam geworden.

      Geburtsschäden: Forderung nach nationalem Register
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In vielen deutschen Kliniken wird Cytotec zur Geburtseinleitung eingesetzt - trotz Risiken für Mutter und Kind. Der für die Überwachung zuständigen Behörde liegen nur unzureichende Daten vor. Experten fordern eine Meldepflicht für Komplikationen.

      Geburtseinleitung: Ärzte geben gefährliche Tablette
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Deutschland wird eine Tablette zur Geburtseinleitung eingesetzt, die nie für diesen Zweck zugelassen wurde. Recherchen von BR und SZ zeigen, dass es nach der Einnahme von Cytotec zu schweren Komplikationen für Mutter und Kind kommen kann.

      Geburt einleiten oder nicht? Eine Professorin gibt Tipps
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Deutschland wird jede fünfte Geburt eingeleitet. Für Frauen und Kinder ist das nicht immer leicht. Im Interview gibt eine Professorin für Hebammenwissenschaft Tipps für Frauen, die vor der Entscheidung stehen: "Soll ich einleiten oder nicht?"

      Säuglings-Notfälle: Morphin in der Spritze war nur Lösungsmittel

        Nach der Vergiftung von fünf Neugeborenen am Klinikum Ulm hat das Landeskriminalamt Fehler eingeräumt. Das Morphin in der Spritze, die bei einer Krankenschwester gefunden wurde, stammte aus einem gebräuchlichen Lösungsmittel.

        Toter Säugling in Landshut gefunden
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In einer Wohnung in Landshut wurde von einem Notarzt ein toter Säugling gefunden. Der Fall sorgt in Landshut für Entsetzen und Ratlosigkeit. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um ein Tötungsdelikt handelt.

        Fehlbildungen bei Babys in NRW: Ministerium gibt Entwarnung

          Nach mehreren Fällen von Fehlbildungen bei Neugeborenen in Gelsenkirchen hat das Gesundheitsministerium alle Geburtskliniken in NRW befragt. Es sieht keine Häufung.

          Nach Tod von Mutter und Neugeborenem in Köln Gift entdeckt

            Eine junge Mutter und ihr Neugeborenes sind gestorben, nachdem sie ein Mittel aus einer Kölner Apotheke eingenommen haben. Wie viele Patienten sind noch betroffen? Eine Mordkommission ermittelt.