BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verteilung der Impfstoffe: Senioren brauchen weiterhin Geduld

    Im Landkreis Starnberg und Kurorten wie Bad Füssing warten viele über 80-Jährige noch auf ihren Impftermin. Der Grund: Hier leben besonders viele Hochbetagte. Impfstoff ist generell knapp. Und: Impfdosen werden nach Bevölkerungszahl verteilt.

    Falsche Polizisten zocken Senioren in Millionenhöhe ab
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Es ist eine Betrugsmasche, die jährlich einen Millionenschaden anrichtet: "Falsche Polizisten" bringen vor allem alte Menschen am Telefon dazu, ihnen Geld und Wertsachen zu übergeben. Aber was und wer steckt hinter dieser organisierten Kriminalität?

    Gesundheitsminister wollen Besuchsregeln in Altenheimen lockern

      Die Gesundheitsminister der Länder wollen die Besuchseinschränkungen in Senioren- und Pflegeheimen nach Corona-Impfungen lockern. Das teilte der bayerische Ressortchef Holetschek nach Beratungen mit seinen Kollegen mit.

      Weißenburg-Gunzenhausen: Unterstützung für Impfregistrierung

        Das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen bietet Senioren über 80 Jahren eine Hilfe bei der Registrierung für eine Impfung an. In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium sind Rückrufkarten an öffentlichen Orten ausgelegt.

        Fast durchgeimpft: Wann kommen Lockerungen in Seniorenheimen?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Sehr viele Senioren in Altenheimen sind mittlerweile gegen Corona geimpft. Trotz des Impfschutzes bleibt ihr Leben aber weiter stark eingeschränkt. Die Politik zögert bei der Lockerung der Maßnahmen – und muss einen schwierigen Spagat meistern.

        Zwangs-Sportpause im Lockdown: Fatal für Ältere und Kranke
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei der Diskussion über den Corona-Lockdown und die Folgen für den Sport, wird meistens an jüngere Sportlerinnen und Sportler gedacht. Aber wie geht es den sportlichen Senioren und Seniorinnen oder Erkrankten mit Reha-Bedarf im Lockdown?

        Ansbach: Zu wenig Impfschutz für Senioren wegen Impfvordrängler

          Die Staatsanwaltschaft Ansbach ermittelt gegen einen Impfarzt eines mobilen Impfteams. Er soll aus einer Ampulle eine zusätzliche Dosis für die Frau eines Kollegen entnommen haben. Senioren könnten dadurch nun nicht ausreichend geschützt sein.

          Betrugsmasche erst aufgeflogen und dann doch erfolgreich

            In Schweinfurt haben Betrüger ein Ehepaar um ihr Erspartes gebracht. Die Unbekannten erbeuteten mehrere zehntausend Euro von den Senioren. Dabei hatte die Ehefrau den Enkeltrick am Telefon laut Polizei zunächst erkannt und aufgelegt.

            Corona-Ticker Mittelfranken: "Hoffnungspost" für Senioren
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Aktion "Hoffnungspost" der Caritas für Senioren ist ein voller Erfolg. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Mittelfranken ist leicht gestiegen. Unterdessen werden Forderungen nach Lockerung der Corona-Regeln lauter. Alle Corona-News im Ticker.

            Erbschleicherei: Senioren immer häufiger Opfer von Betrügern
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Erst gewinnen sie das Vertrauen ihres Opfers, dann zocken sie es ab. Immer wieder versuchen Erbschleicher verletzliche ältere Personen systematisch zu isolieren. Erbrechtsspezialisten warnen: Die Anzahl der Fälle nimmt immer mehr zu.