BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Frühlingsgrüße vom St. Markushof in Seniorenheime der Region

    Der St. Markushof der Caritas-Don Bosco gGmbH in Gadheim (Lkr. Würzburg) hat einen Frühlingsgruß in Form von Blumenspenden an Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren in der Region gesandt. Beschenkt wurden fünf Altenheime im Raum Würzburg.

    Corona-Krise in Unterfranken: Hier gibt es Hilfsangebote

      In Zeiten des Coronavirus gibt es große Hilfsbereitschaft. In verschiedenen Ecken Unterfrankens haben sich Menschen über soziale Netzwerke oder Vereine zusammengeschlossen. Sie möchten anderen helfen: Kinderbetreuung, Nachhilfe oder Einkaufsfahrten.

      Corona-Einsamkeit: Besuchsdienst telefoniert mit Senioren

        Senioren gelten als Corona-Risikogruppe. Enkel beispielsweise sollen deshalb ihre Omas und Opas nicht besuchen. Die Folge: Einsamkeit. In Dillingen muss sich aber auch der Besuchsdienst der Malteser umstellen, die gewohnten Besuche sind unmöglich.

        Gegen Einsamkeit: Verein startet Hotline für Senioren

          Gerade ältere Leute treffen die Ausgangsbeschränkungen hart: Sie gehören zur Risikogruppe, sollten möglichst nicht rausgehen, Besuch ist tabu. Der Münchner Verein "Retla" will die Vereinsamung im Alter stoppen: Mit einer Telefon Hotline für Senioren.

          Corona: Lebensmittel-Lieferservice für Senioren in Landsberg
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Um Senioren vor dem Coronavirus zu schützen, hat jetzt ein Supermarkt zusammen mit der Stadt Landsberg am Lech einen Lebensmittel-Lieferservice an den Start gebracht. Er soll älteren Menschen den Gang in den Laden ersparen.

          Corona: Ausgangsbeschränkungen und ihre Folgen für Senioren
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Aufforderung "Bleibt zuhause!" gilt für alle Personen, aber besonders für ältere Menschen. Als Risikogruppe sollen sie geschützt werden. Doch wie geht es ihnen damit? Ein Gerontopsychiater am Bezirkskrankenhaus Bayreuth klärt auf.

          Aktion "Schreib mir eine Karte" der AWO Unterfranken

            Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Unterfranken hat eine Postkarten-Aktion in der Coronakrise gestartet. Ziel der Aktion sind vor allem Bewohner von Seniorenheimen, die keinen Besuch mehr empfangen können und einsam sind.

            Corona: Kinder malen für isolierte Seniorinnen und Senioren

              Die Malteser Jugend in Regensburg ruft Kinder und Jugendliche auf, für alte, isolierte Menschen zu malen. Die Bilder sollen den Senioren und Seniorinnen in Zeiten von Corona Freude schenken. Außerdem sollen die Bilder veröffentlicht werden.

              Corona: Ambulanten Pflegediensten geht Schutzkleidung aus

                Den ambulanten Pflegediensten in Bayern fehlen Schutzkleidung und Desinfektionsmittel. Ohne Nachlieferungen können sie Bedürftige bald nicht mehr zu Hause versorgen - Krankenhäuser werden stärker belastet. Sie brauchen jetzt schnell Hilfe.

                Münchner Verein hilft Menschen aus Corona-Risikogruppen

                  Eine der schönen Sachen in der Corona-Krise: Viele Nachbarn halten zusammen, ältere und vorerkrankte Menschen erfahren eine große Hilfsbereitschaft – so auch in München. Dort bringen Ehrenamtliche alle nötigen Lebensmittel und Medikamente nach Hause.