BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Mittwoch, 29. November: Das bringt der Tag | BR24

© BR

Mittwoch, 29.11.2017: Das bringt der Tag

Per Mail sharen

    Mittwoch, 29. November: Das bringt der Tag

    Merkel auf EU-Afrika-Gipfel +++ CSU diskutiert über Seehofer und Schmidt +++ Schulz und Lindner bei Arbeitgebertag +++ Letztes Urteil des UN-Kriegsverbrechertribunals zu Ex-Jugoslawien +++ Verkehrsinfarkt & Wohnungsnot - Zukunft unserer Städte?

    Per Mail sharen

    In der Elfenbeinküste beginnt heute ein Gipfeltreffen von Staats- und Regierungschefs der EU und Afrikas. An dem Treffen in der Wirtschaftsmetropole Abidjan nehmen unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron teil. Gemeinsam mit den anderen EU-Verantwortlichen will die Kanzlerin bei den Beratungen ein Signal für eine engere Zusammenarbeit mit dem südlichen Kontinent aussenden. Ein Schwerpunkt dürfte das Thema Migration sein.

    In München trifft sich die CSU-Landtagsfraktion. Ein Thema ist die laufende Personaldebatte um Parteichef Horst Seehofer. Auch der vermeintliche "Alleingang" von Bundesagrarminister Schmidt bei der Glyphosat-Entscheidung wird unter den Abgeordneten diskutiert.

    Mitten in der Regierungskrise treten am Mittwoch führende Politiker beim deutschen Arbeitgebertag in Berlin auf. Darunter sind SPD-Chef Martin Schulz, der FDP-Vorsitzende Christian Lindner und Grünen-Chef Cem Özdemir. Unter anderen spricht auch der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) zu den mehr als 1000 erwarteten Gästen.

    Im Berufungsverfahren gegen Jadranko Prlic und fünf weitere ehemalige hohe Offiziere der bosnisch-kroatischen Armee spricht das UN-Tribunal das Urteil. In erster Instanz waren sie 2013 zu hohen Gefängnisstrafen bis 25 Jahre verurteilt worden. Nach 24 Jahren ist dies das letzte Urteil des Tribunals.

    Über die Hälfte der Weltbevölkerung lebt heute in Städten - 2030 könnten es knapp zwei Drittel sein. Wer kann sich Wohnen dann noch leisten? Droht München, Nürnberg und Augsburg der Verkehrsinfarkt? Wieviel Infrastruktur bleibt im ländlichen Raum übrig, wenn immer mehr Menschen in die Ballungszentren ziehen? Der BR-Thementag am 29. November sucht im Fernsehen, im Hörfunk und auf BR24 Antworten und präsentiert Zukunftsvisionen.