BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Infektion: Boris Johnson in "stabiler Verfassung"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wegen seiner Corona-Erkrankung liegt Premierminister Boris Johnson derzeit auf der Intensivstation. Wie ein Sprecher mitteilte, gehe es den Premierminister jetzt etwas besser. Die britischen Royals und Politiker weltweit schickten Genesungswünsche.

Corona-Behandlung: Premier Boris Johnson erhält Sauerstoffzufuhr

    Nach seiner Verlegung auf die Intensivstation hat Großbritanniens Premierminister Boris Johnson eine künstliche Sauerstoffzufuhr erhalten. An ein Beatmungsgerät ist er derzeit aber nicht angeschlossen.

    Merkel gegen vorzeitige Lockerung der Corona-Regeln

      Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt im Kampf gegen die Corona-Epidemie keine schnelle Lockerung der Einschränkungen in Aussicht. Die Auflagen seien bis zum 19. April beschlossen, sagte die Kanzlerin. "Daran wird sich auch nichts ändern."

      Merkel gegen raschen Exit: "Wir leben weiter in der Pandemie"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Österreich will seine Corona-Beschränkungen lockern - eine Exit-Ankündigung für Deutschland käme aus Sicht von Bundeskanzlerin Merkel aber noch zu früh. Wenn es soweit sei, würden die Maßnahmen "schrittweise" gelockert.

      Bundesweite Kontaktbeschränkungen über Ostern verlängert

        Bund und Länder wollen die Kontaktbeschränkungen über Ostern hinaus verlängern. Das bestätigte Kanzlerin Merkel. Bayerns Ministerpräsident Söder betont, auch danach sei mit Einschränkungen zu rechnen.

        Maßnahmen in Corona-Krise: Wie machen Bund und Länder weiter?

          Kanzlerin Merkel berät mit den Ministerpräsidenten erneut über den Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie. Dabei soll es aber offenbar nicht um eine Verschärfung der Einschränkungen gehen.

          Börse: Aktienmärkte in Asien tief im Minus
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Corona-Krise hat sich am Wochenende verschärft. Sorgen um die Folgen treiben die Anleger um. Gleichzeitig versuchen Notenbanken und Regierungen die Wirtschaft zu stützen.

          Kanzleramtschef: Keine Lockerung der Maßnahmen bis 20. April
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Kanzleramtschef Braun hat betont, dass es vor dem 20. April keine Lockerung der Maßnahmen gegen das Coronavirus geben wird. Ältere müssten zudem deutlich länger mit Einschränkungen rechnen. Auch von digitalem Tracking ist jetzt die Rede.

          Merkel bittet Bürger um Geduld
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nach Ostern - so lauten Forderungen, die strengen Corona-Maßnahmen wieder zu lockern. Die Kanzlerin widerspricht - und bekommt Unterstützung von Ministerpräsidenten. Der Ethikrat fordert aber wenigstens eine Perspektive.

          EU besinnt sich in der Coronakrise auf Solidarität
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Europa im Bann der Corona-Krise: Wie lange kann Europas Wirtschaft den Lockdown aushalten? Kanzlerin Merkel und ihre Kollegen aus den 26 übrigen EU-Mitgliedsstaaten haben sich heute zu einer Video-Schaltkonferenz verabredet.