BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

"Circus & Ice" – die Zirkusshow des Oberstdorfer Gymnasiums

Bildrechte: BR/Rupert Waldmüller
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Oberstdorfer Gymnasiasten bringen Zirkusshow aufs Eis

"Circus & Ice" – so heißt die Zirkusshow, die 350 Schülerinnen und Schüler des Oberstdorfer Gymnasiums jetzt aufs Eis bringen. Bei der Revue verbinden sie Eissport, Musik und Kunst. Bis kurz vor der Show haben sie im Eissportzentrum fleißig geprobt.

Von
Rupert WaldmüllerRupert Waldmüller
Per Mail sharen

Darya und Michail scheinen über das Eis zu schweben und legen einen eleganten Tango hin. Vor einigen Wochen erst haben die beiden als bestes europäisches Eistanz-Paar bei der Junioren-WM als Fünfte abgeschnitten. Jetzt stehen sie bei der Show des Oberstdorfer Gymnasiums auf dem Eis. Die Neuntklässlerin und ihr Eis-Partner lieben solche Auftritte. "Alle schauen uns zu, wenn wir laufen", schwärmt Darya. "Und das ist dann schon ein großartiges Gefühl und genau das, wofür wir auch trainieren."

Mischung aus Eissport, Musik, Tanz und Theater

350 Schüler der Eliteschule des Wintersports wollen bei "Circus & Ice" zeigen, was sie drauf haben. Dabei geht es nicht nur um den Eistanz: Das Orchester spielt die Musik, Chor und Solisten singen live. Mit Tanz, Theater und Akrobatik verbinden sie alles zu einer großen Zirkusshow auf dem Eis.

Serafim, Aurelia und Ida führen durchs Programm bei "Circus & Ice"

Bildrechte: BR/Sven Frei

Das Eisstadion wird zur riesigen Bühne

Durchs Programm führen die beiden Zirkusdirektoren Serafim und Felix sowie die Clowns Ida und Aurelia. Auch für die jungen Nachwuchs-Moderatoren wird das Eisstadion zur riesengroßen Bühne. "Erst mal denkt man sich: 'Wow, ist man aufgeregt!‘", gesteht der zwölfjährige Serafim. "Aber am Ende macht’s dann doch sehr viel Spaß!"

1.500 Zuschauer bei der letzten Show

Bis kurz vor der Aufführung am Donnerstagabend (23.06.22) haben die Schüler und ihre Lehrer im Oberstdorfer Eisstadion geprobt. Musiklehrer Thomas Müller hatte viel zu tun, um den Überblick zu bewahren und 350 Schüler im Zaum zu halten. "Es ist so saumäßig spannend, wenn alle zum ersten Mal aufeinandertreffen", sagt Musiklehrer Müller. "Und das Schöne ist, dass fast die ganze Schule mitmacht." 1.500 Zuschauer lockten die Schüler mit ihrer letzten Show vor drei Jahren ins Oberstdorfer Eisstadion. Jetzt hoffen sie auf eine ähnlich große Resonanz.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Mittags in Schwaben

Schlagwörter