BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Dagmar Bohrer-Glas/BR
Bildrechte: Dagmar Bohrer-Glas/BR

Lisa und Koni Gradl von der Lucky Horse Ranch

1
Per Mail sharen

    Neues Glück für die "Lucky Horse Ranch"

    Eine neue Bleibe für 15 Pferde, einige Hunde und eine vierköpfige Familie zu finden ist im teuren Oberbayern fast unmöglich. Die "Lucky Horse Ranch" hat es geschafft – auch mithilfe von BR-Berichten.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Dagmar Bohrer-Glas

    Es ist ein großer Tag für Ames: Der 17-jährige Wallach muss umziehen, von Stephanskirchen bei Rosenheim nach Weiching in die Gemeinde Tuntenhausen. Doch Ames geht nicht allein: Seine "Familie" kommt mit. Vier Monate war er alt, als er zu Lisa und Koni Gradl kam. Jetzt zieht er mit ihnen und den anderen 14 Pferden in ein neues Zuhause.

    Schwierige Immobiliensuche

    Der Pachtvertrag des Pferdehofs in Stephanskirchen war nach rund 20 Jahren ausgelaufen. Die Suche nach einer neuen Bleibe für den Pferdehof gestaltete sich schwierig. Immobilien im Landkreis Rosenheim sind teuer – erst recht dann, wenn viel Grund dazugehören muss, um Tiere unterzubringen und versorgen zu können.

    Die Familie wandte sich an die Medien und erzählte ihre Geschichte. Tatsächlich mit Erfolg: Auf diesem Weg haben die Gradls – Lisa und Koni und ihre vier Kinder sowie 15 Pferde, zwei Bernhardiner und ein Kater – ein neues Zuhause gefunden.

    Neues Domizil in Weiching

    Die Gradls finden, dass sie unglaubliches Glück gehabt haben. Auf dem ehemaligen Kistlerhof in Weiching waren schon einmal Pferde untergebracht, es gibt noch Boxen und einen Reitplatz. Der Sohn, der Dachdecker ist, hat kurzerhand einen neuen überdachten Offenstall gebaut, damit auch wirklich alle 15 Pferde Platz finden.

    Die Familie bleibt zusammen

    Die "Lucky Horse Ranch" ist eine große Pferdefamilie. Begeisterte Pferdemädchen aus der Umgebung haben sich bisher hingebungsvoll um die Tiere gekümmert. Einige Pferdebesitzer, die ihre Tiere bei den Gradls eingestellt haben, fahren jetzt eben nach Weiching, damit die Pferde auf der "Lucky Horse Ranch" bleiben können.

    Ende gut, alles gut

    Alle haben kräftig mit Hand angelegt, damit die Pferde alles gut vorfinden. Der Umzug bei über 30 Grad am Wochenende hat allen sichtlich viel Kraft gekostet.

    Auf dem alten neuen Pferdehof haben Menschen und Tiere genügend Platz. Rundherum gibt es Wiesen zum Ausreiten und die Gradls haben bereits die ersten Anfragen erhalten. Auf der neuen "Lucky Horse Ranch" sind wieder alle glücklich.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!