BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Erneuter Fall: Stute schwer misshandelt

    Schon wieder ist ein Pferd schwer misshandelt worden – ein Unbekannter hat in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Stute bei Grafenau (Lkr. Freyung-Grafenau) schwer im Genitalbereich verletzt. Es gibt bereits mehrere ähnliche Fälle.

    Crowdfunding-Aktion ermöglicht Ruhestand für Wallach Sam

      20 Jahre lang war Wallach Sam im Einsatz. Dank einer Crowdfunding-Aktion kann der Lohrer Reitverein jetzt ein jüngeres Voltigier-Pferd kaufen und Sam in den Ruhestand schicken. Das neue Pferd muss besondere Eigenschaften mitbringen.

      Pferde brechen aus Koppel in Pemfling aus und laufen vor Autos

        Zwei Pferde sind aus ihrer Koppel bei Pemfling (Lkr. Cham) ausgebrochen. Eines starb bei einem Unfall auf einer nahegelegenen Straße. Es wurde von Autos erfasst. Dabei ist ein Schaden in Höhe von 12.000 Euro entstanden.

        Pferde-Retterinnen Lena und Sophie für Tierschutzpreis nominiert
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Sie haben zwei Pferde-Damen vergangenes Jahr vor dem Schlachter bewahrt. Nun sind die damals 14-jährigen Lena und Sophie für den deutschen Tierschutzpreis vorgeschlagen. Um die Pflege der Stuten bezahlen zu können, sind die Mädchen kreativ geworden.

        Neuschwanstein: Hybridkutsche erleichtert Pferden die Arbeit
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Weg zu Schloss Neuschwanstein ist steil. Viele Besucher fahren deshalb gerne mit der Kutsche nach oben, doch das ist auch für die Tiere nicht ohne. Nun bekommen sie Unterstützung: Die Kutschen haben zusätzlich zu den zwei Pferdestärken E-Motoren.

        Urlaub in Franken: Besucherandrang im Seenland

          Großer Andrang im Fränkischen Seenland: Bereits seit Samstagvormittag waren die Parkplätze komplett belegt. Um Rettungswege freizuhalten, ist die Polizei mit Pferden, Booten und Hubschraubern im Einsatz.

          Schafe, Rinder und Pferde als Natur- und Landschaftsschützer
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Für Artenreichtum und Naturschutz sind im Augsburger Stadtgebiet Tiere als fleißige Helfer unterwegs. Schafe, Pinzgauer Rinder und Przewalski-Pferde sind wichtiger Teil des Projektes "Weidestadt Augsburg" des Städtischen Landschaftspflegeverbandes.

          Pferd bleibt in Regenrinne stecken: Feuerwehreinsatz

            Ungewöhnlicher Einsatz für Polizei und Feuerwehr in Passau: Im Ortsteil Neustift ist ein Pferd mit seinem Huf in einer Regenrinne stecken geblieben. Die Befreiung verlief am Ende aber ziemlich einfach.

            Gefahr auf den Wiesen: Jakobskreuzkraut - schön, aber giftig!
            • Artikel mit Bildergalerie

            Das Jakobskreuzkraut breitet sich seit einigen Jahren vermehrt aus. Schon geringe Mengen dieser giftigen Pflanze können zu Leberschäden führen. Vor allem Weidetiere wie Pferde und Kühe sind bedroht, doch auch im Hausgarten ist das Kraut zu finden.

            Feuerwehr Hösbach rettet Pferd aus Bachlauf
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Feuerwehr im unterfränkischen Hösbach hat am Dienstag einem Pferd das Leben gerettet. Eine 30 Jahre alte Stute war in einen Bach gestürzt und kam von selbst nicht mehr heraus.