Rund 700 Polizeikräfte sind anlässlich des Fußballländerspiels Deutschland gegen England heute in München im Einsatz
Bildrechte: picture alliance / Andreas Gebert/dpa | Andreas Gebert

Symbolbild: Polizeieinsatz vor Allianz Arena

Per Mail sharen
Artikel mit Bild-InhaltenBildbeitrag

Nations League: 700 Polizeikräfte heute in München im Einsatz

Anlässlich des Fußballländerspiels Deutschland gegen England sind heute in München 700 Polizisten im Einsatz. Dies teilte das Münchner Polizeipräsidium mit. Es kam bereits zu ersten Einsätzen im Zusammenhang mit Fans der englischen Mannschaft.

Über dieses Thema berichtet: Regionalnachrichten aus Oberbayern am .

Aufgrund des Fußballländerspiels Deutschland gegen England gibt es heute in München ein Polizeiaufgebot von 700 Polizisten. Einige englische Fans sind schon länger in der Stadt. Es kam zu einigen Einsätzen.

  • Deutschland - England in der Radio-Livereportage

Fan zündet benaglisches Feuer in Hotel

Am Sonntagabend feierten rund 300 englische Fans so lautstark im Hofbräuhaus, dass sie von rund 40 Polizeikräften hinausgeführt wurden. Zu strafrechtlich relevanten Vorfällen sei es aber nicht gekommen. Die Feuerwehr berichtet von einem Einsatz in einem Münchner Hotel. Dort hatte heute Früh kurz nach drei Uhr ein Fan der englischen Mannschaft eine bengalische Fackel aus dem Fenster gehalten. Der starke Rauch drang durch Räume des Hotels und löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Die Polizei ermittelt.

Wegen Hooligans: Englische Polizisten unterstützen in München

Im Kurznachrichtendienst Twitter sind Fotos zu sehen, auf denen rund zehn englische Fans durch München schlendern. Auf einem der Bilder posieren sie mit einem Transparent, das die Aufschrift "Millwall Berserkers" trägt. Diese Gruppierung gilt als rechtsextremistisch und gewaltbereit.

Rund 3.500 Eintrittskarten stehen englischen Fans für die Fußballbegegnung der Nations League in der Münchner Arena offiziell zur Verfügung, erwartet werden in der Landeshauptstadt rund 5.000 Fans von der Insel. Unterstützt wird die Münchner Polizei von rund einem Dutzend englischer Kollegen, die sich in der Hooligan-Szene auskennen.

"Hier ist Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!