BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Tiergarten Straubing /M. Gauderer
Bildrechte: Tiergarten Straubing /M. Gauderer

Die Löwenäffchen Marcel und Annabelle

Per Mail sharen

    Goldenes Affen-Paar im Straubinger Tiergarten

    Der Straubinger Zoo hat neue Bewohner: Die beiden Goldenen Löwenäffchen Annabelle und Marcel sind vor einigen Tagen in Niederbayern eingetroffen. Weltweit gibt es nur noch 3.000 Exemplare der seltenen, in Südamerika heimischen Gattung.

    Per Mail sharen

    Der Tiergarten Straubing hat zwei seltene neue Bewohner: Seit einigen Tagen tollen die beiden Goldenen Löwenäffchen Marcel und Annabelle im Faultiergehege herum. Der Tiergarten Straubing ist jetzt Teil eines internationalen Zuchtprogramms für die gefährdete Art und der einzige Zoo in Bayern mit Goldenen Löwenäffchen.

    Ob Marcel und Annabelle Nachwuchs bekommen, ist noch offen

    Das Männchen Marcel stammt aus dem Zoo Ústí nad Labem in Tschechien, das Weibchen Annabelle aus dem Frankfurter Zoo. Auf Anweisung des Zuchtbuchkoordinators wird es aber vorerst keine Nachzucht geben. Ob es mittelfristig Zuchtversuche in Straubing geben soll, ist noch offen. Zunächst sollen die beiden Tiere im Tierpark ein sicheres Zuhause bekommen.

    Goldene Löwenäffchen kommen nach Angaben der Tierparks ursprünglich im Südosten Brasiliens vor. Insgesamt gibt es weltweit nur noch rund 3.000 Exemplare. Seit den 90er-Jahren bemühen sich Tierschützer um den Schutz der Äffchen. Dazu gehört auch ein Zuchtprogramm in Zusammenarbeit mit Zoos und Tierparks weltweit, an dem sich jetzt der Straubinger Tiergarten beteiligt.