Menschen feiern ausgelassen in einem Club.
Bildrechte: stock.adobe.com/glazok

Tänzer in einem Klub

Per Mail sharen
Artikel mit Audio-InhaltenAudiobeitrag

Feuer-Unfall in Würzburg: Stadt kontrolliert weitere Diskothek

Nach einem dramatischen Feuer-Unfall in einer Würzburger Diskothek hat die Stadt einen weiteren Club des gleichen Geschäftsführers kontrolliert. Auch hier wurden Mängel festgestellt. Der verletzte Gast konnte inzwischen das Krankenhaus verlassen.

Über dieses Thema berichtet: Regionalnachrichten aus Mainfranken am .

Eine Feuer-Show am Tresen einer Würzburger Diskothek nimmt ein unglückliches Ende, ein Besucher kommt mit schweren Brandverletzungen in eine Klinik. Der Club ist seitdem geschlossen. Eine Begehung durch die Stadt Würzburg, das Ordnungsamt und das Amt für Zivil- und Brandschutz und die Bauaufsicht förderte diverse Mängel zu Tage. Jetzt hat die Stadt auch eine andere Diskothek des Betreibers kontrolliert.

Wie die Stadt Würzburg auf Anfrage mitteilt, sind dabei "Mängelpunkte baulicher und organisatorischer Art festgestellt" worden. Worum es sich bei den Mängeln genau handelt, bleibt unklar. Die Stadt verweist auf laufende Verfahren. Vor Beginn der nächsten öffentlichen Veranstaltung muss die Diskothek laut Stadt einige Mängel beheben. Jedoch sei keine Schließung angezeigt.

Verletzter Besucher aus Krankenhaus entlassen

Die Diskothek in der Augustinerstraße, in der eine Feuershow für einen dramatischen Unfall gesorgt hatte, bleibt hingegen vorübergehend geschlossen. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Herbeiführens einer Brandgefahr. Bei dem Unfall Mitte Mai erlitt ein Besucher der Diskothek schwere Brandverletzungen am Oberkörper und im Gesicht. Laut Polizei konnte der Besucher das Krankenhaus inzwischen verlassen. Ein Video, das dem BR vorliegt, zeigt eine Feuershow an der Bar der Diskothek. Der Tresen steht bereits in Flammen. Eine Mitarbeiterin schüttet weiteren Alkohol darauf. Die Flammen greifen auf einen Besucher über. Sein Kopf und sein Oberkörper stehen in Flammen.

Das ist die Europäische Perspektive bei BR24.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!