BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Polizei Burghausen
Bildrechte: Polizei Burghausen

Ungewöhnlicher Anblick: Kühe laufen durch Burghausen!

8
Per Mail sharen

    Ausgerissene Kuhherde macht Burghausen unsicher

    In Burghausen sind am Freitag 15 Kühe entlaufen. Die Herde lief über eine Bundesstraße bis zum Polizeigebäude. Das Einfangen der Kühe gestaltete sich schwierig. Mehrere Tiere mussten laut Polizei getötet werden. 148 Einsatzkräfte waren beschäftigt.

    8
    Per Mail sharen
    Von
    • Barbara Leidl

    In Burghausen waren am Freitagvormittag 15 Kühe von einer Weide eines Biohofs in der Nähe der Burghauser Wegscheid ausgerissen. Wie die Polizei mitteilte, liefen die verängstigten Tiere über die B20 bis vor das Gebäude der Polizei.

    Polizei drängt Kuhherde zurück

    Um die Menschen in der Innenstadt nicht zu gefährden, drängte die Polizei die Tiere zurück. Anschließend verteilten sich die Kühe zwischen der Stadtgrenze, dem Alzkanal, der Wegscheid und der angrenzenden Staatsstraße 2108.

    Polizeibeamte, Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und der Tierhalter brauchten Stunden, um die Kühe einzufangen. Auch das Veterinäramt des Landratsamts Altötting half. Insgesamt waren 148 Personen im Einsatz.

    Kühe wieder auf der Weide

    Über den ganzen Nachmittag hinweg wurde versucht, zusammen mit dem Veterinäramt, dem Besitzer und einem speziell auf Betäubung ausgebildeten Tierarzt, die Tiere einzufangen. Mehrere Kühe konnten im Wald durch Einsatzkräfte lokalisiert und durch den Tierarzt betäubt werden. Die Tiere wurden vom Besitzer übernommen und sind mittlerweile auch wieder auf der Weide.

    Mehrere Kühe wurden erschossen

    Leider konnte diese Betäubung nicht bei allen Tieren umgesetzt werden. Mehrere Kühe mussten, so die Polizei, aufgrund ihrer Aggressivität und daraus resultierender Gefahr für die Einsatzkräfte, für den Fahrzeugverkehr, aber auch für Radfahrer oder Passanten in Einvernehmen mit dem Landratsamt Altötting erschossen werden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!