Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Allgaeuer Festwoche Mieterin klagt um freien Zugang zur Wohnung | BR24

© picture-alliance/dpa

Allgäuer Festwoche

Per Mail sharen
Teilen

    Allgaeuer Festwoche Mieterin klagt um freien Zugang zur Wohnung

    Die Festwoche in Kempten ist ein Volksfest und eine Verbrauchermesse. Das Festgelände ist eingezäunt, die Besucher müssen Eintritt zahlen. Eine Mieterin klagt nun vor Gericht, weil sie während der Festwoche keinen freien Zugang zu ihrer Wohnung hat.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Seit knapp zehn Jahren wohnt Elvira Schwarz in der Kemptener Salzstraße. Jahrelang konnte sie das Treiben auf der Festwoche von ihrer Wohnung aus beobachten, die Salzstraße teilte das Festgelände in zwei Hälften. Seit 2016 ist die Salzstraße aus Sicherheitsgründen gesperrt und damit begannen die Probleme. Denn jetzt liegt das Mietshaus mitten auf dem Festgelände.

    Ausweiskontrolle, Taschenkontrolle

    Damit hat Elvira Schwarz während der Festwoche keinen freien Zugang mehr zu ihrer Wohnung. Sie muss ihre Ausweise bei sich haben und dem Sicherheitspersonal vorzeigen, ihre Taschen werden kontrolliert und Besuch kann sie in dieser Zeit auch nur unter Schwierigkeiten bekommen. Schon die morgendliche Gassirunde mit dem Hund wird zur Herausforderung.

    "Da bin ich um halb sechs mit dem Hund Gassi gegangen, doch um sechs Uhr haben sie mich nicht mehr hereingelassen. Und ich musste doch zur Arbeit ! " Elvira Schwarz, Klägerin

    Mal durfte der Pizzalieferdienst nicht aufs Gelände, mal musste ihre Schwester, die zu Besuch kam, für acht Euro einen Passierschein lösen. Deshalb hat Elvira Schwarz für 10 Festwochen-Tage im August die Miete einbehalten. Der Vermieter klagte und bekam vom Amtsgericht Recht. Doch Elvira Schwarz geht es gar nicht um die 300 Euro, betont sie, sondern ums Prinzip und deshalb ging sie in Berufung.

    Anwalt gibt Vermieter die Schuld

    Eine klare Einschränkung des Mietgebrauchs, sagt ihr Anwalt, Wolfgang Hartmann. Jeder Mieter habe doch das Recht, wann und mit wem er will seine Wohnung zu betreten oder zu verlassen. Schuld an Elvira Schwarz Problem mit der Festwoche sei der Vermieter. Denn der habe nicht alles unternommen, um zu verhindern, dass das Gebäude ins Festwochengelände integriert wird, so der Anwalt.

    "Ich hätte das bei meinem Haus niemals zugelassen." Anwalt Wolfgang Hartmann

    Der Streit liegt jetzt am Landgericht Kempten. Wann entschieden wird, ist noch offen. Und Elvira Schwarz überlegt, ob sie nicht während der Festwoche im August zu ihrer Mutter zieht.