Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Prozess – Zehntausende Euro am Theater Augsburg verschwunden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Weil er zehntausende Euro am Theater Augsburg veruntreut haben soll, steht ein 59 Jahre alter Mann heute vor Gericht. Bei einer Kassenprüfung fiel der Schaden auf. Der Angeklagte soll die Summen als Kassenwart in die eigenen Taschen gelenkt haben.

Rettungsschiff im Mittelmeer: "Open Arms" darf Italien anlaufen

    Nach 13 Tagen auf See gibt es für 147 aus dem Mittelmeer gerettete Menschen auf dem Schiff "Open Arms" offenbar die Möglichkeit, in Italien an Land zu gehen. Ein Gericht überstimmte Medien zufolge die Regierung in Rom.

    Bundesregierung hält an Zurückweisungs-Abkommen fest
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Erstmals hat ein Gericht die Bundesregierung dazu verurteilt, einen zurückgewiesenen Asylsuchenden zurückzuholen. Er sitzt in griechischer Abschiebehaft. Kritiker sehen sich durch die Eilentscheidung bestätigt, die Bundesregierung reagiert gelassen.

    Flüchtling an Grenze abgewiesen - Gericht ordnet Rückholung an
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Flüchtlinge, die zuerst in Griechenland Asyl beantragt haben, können seit einem Jahr auch direkt an der deutschen Grenze gestoppt und zurückgeschickt werden. Ein Münchner Gericht hat diese Praxis jetzt in einem Fall gekippt.

    Einbruchserie im Grenzgebiet - "Schubkarrendieb" vor Gericht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit einer Schubkarre soll der Angeklagte seine Beute aus mehr als 20 Einbrüchen abtransportiert haben. Die Taten soll er an der bayerisch-tschechischen Grenze verübt haben. Jetzt muss sich der Mann vor dem Regensburger Amtsgericht verantworten.

    Kantinen wollen verstärkt auf Bio-Essen setzen

      Im neuen Artenschutzgesetz ist der Anteil der ökologischen Landwirtschaft bis 2030 auf 30 Prozent festgeschrieben. Eine Maßnahme: In staatlichen Kantinen soll mindestens jedes zweite Gericht Bio sein. Eine Herausforderung für die Betreiber.

      Geiselhöring: Straubinger Landrat besteht auf Schadensersatz

        Im Zuge der mutmaßlichen Wahlfälschungsaffäre von Geiselhöring will der Landkreis Straubing-Bogen weiterhin Schadensersatz für die Kosten der Wahlwiederholung. Es geht um eine Summe von 114.000 Euro, um die derzeit vor Gericht gestritten wird.

        Mutmaßlicher Messerstecher von Johannis ab September vor Gericht
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Er hatte für Angst und Schrecken in Nürnberg gesorgt: Der mutmaßliche Messerstecher von St. Johannis steht ab dem 19. September vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten Mord in drei Fällen vor.

        Soldat wegen Raubes verurteilt - Gericht verhängt Haftstrafen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das Würzburger Landgericht hat einen ehemaligen Bundeswehr-Soldaten zu mehreren Jahren Haft verurteilt. Der 20-Jährige hatte mit einem Komplizen in Marktheidenfeld einen Getränkemarkt überfallen, um sich von dem Geld teure Dopingmitttel zu kaufen.

        45-Jähriger wegen versuchten Totschlags in Nürnberg vor Gericht
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Weil er besonders brutal gegen sein Opfer vorgegangen sein soll, steht ein 45-Jähriger am Donnerstag wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth. Ihm wird vorgeworfen auf seinen am Boden liegenden Kontrahenten eingetreten zu haben.