BR Fernsehen - Wir in Bayern


97

Wir in Bayern | Rezepte Macadamia-Kirsch-Torte

Carola Deichl präsentiert ihren Rezeptvorschlag für Ostern. Sie empfiehlt eine raffinierte Torte aus Schokoboden, Kirschfülle, Sauerrahmcreme und Macadamia-Mousse. Abgerundet wird das Ganze mit einem Schokoguss.

Stand: 21.03.2019 | Archiv

Für eine Springform mit 26 cm Durchmesser
und für 1 Tortenring mit 20-24 cm Durchmesser

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 151,15 KB

Schokoboden

  • 90 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 2 Eier
  • 70 g Mehl
  • 70 g Macadamianüsse, gemahlen
  • 2 TL Kakaopulver
  • 1 EL Kaffee

Zubereitung
Butter und Zucker schaumig aufschlagen. Eier nach und nach unterrühren und den Kaffee einrühren. Mehl, Nüsse und Kakaopulver miteinander vermengen und unter die Masse heben. In die Springform füllen und bei 160 Grad Umluft ca. 14 Minuten backen. Zum Auskühlen auf ein Gitter stellen.

Kirschfülle

  • 250 g tiefgekühlte Sauerkirschen
  • 1 TL Stärke
  • ¼ TL Kakaopulver
  • ½ TL Zucker
  • 2 TL Kirschlikör
  • Schokoboden (Zubereitung s. o.)

Zubereitung
Die Kirschen auftauen, den Saft auffangen und in einen Topf geben. Die Stärke mit Zucker und Kirschlikör glattrühren. Kirschsaft mit Kakaopulver zum Kochen bringen, Stärke einrühren und kurz aufkochen. Die Kirschen zugeben und 1-2 Minuten mitköcheln lassen, dabei vorsichtig umrühren, sodass die Kirschen nicht zu sehr zerdrückt werden. Den kleinen Tortenring auf den Schokoboden stellen und die Kirschfülle gleichmäßig darauf verteilen. Danach kühl stellen.

Sauerrahmcreme

  • 3 Blatt handelsübliche Gelatine
  • 100 g Sauerrahm
  • 150 g Crème fraîche
  • 120 g geschlagene Sahne
  • etwas Vanille

Zubereitung
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sauerrahm und Crème fraîche miteinander verrühren. Die Gelatine in einem Topf auflösen und zügig in die Sauerrahmcreme rühren. Vanille untermengen und die Sahne vorsichtig unterheben. Die Sauerrahmcreme auf die abgekühlten Kirschen geben und gleichmäßig verteilen.

Macadamia-Mousse

  • 3 Blatt handelsübliche Gelatine
  • 100 g Macadamianüsse, gemahlen
  • 200 ml fettarme Milch
  • 175 g weiße Kuvertüre
  • 3 EL Orangenlikör
  • 250 g geschlagene Sahne

Zubereitung
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Macadamianüsse in der Milch aufkochen, kurz ziehen lassen und dann pürieren. Die Macadamiamilch über die weiße Kuvertüre gießen und so lange rühren, bis sich die Kuvertüre gelöst hat. Die eingeweichte Gelatine ebenfalls einrühren und so lange rühren, bis sich auch die Gelatine vollständig aufgelöst hat. Die Macadamiamasse etwas abkühlen lassen, nur soweit, dass die Masse nicht mehr heiß ist, sie sollte noch nicht fest angezogen sein. Die geschlagene Sahne unterheben. Den kleineren Tortenring entfernen. Die Macadamiamousse abschließend auf die Sauerrahmcreme bzw. den noch zu sehenden Tortenboden eben aufstreichen und mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Vollmilch-Schoko-Ganache

  • 150 g Vollmilchschokolade
  • 75 ml Sahne

Zubereitung
Die Sahne erhitzen, über die gehackte Schokolade geben und einige Minuten ruhen lassen. Dann solange verrühren, bis sich Schokolade und Sahne vollständig verbunden haben. Die Ganache auf den gekühlten Kuchen geben und kurz anziehen lassen.

Carola Deichl wünscht viel Spaß beim Nachbacken!


97