BR Fernsehen - Wir in Bayern


257

Wir in Bayern | Rezept Adventsstollen

Mit „Sie wünschen? Wir backen!“ startet die Weihnachtsbäckerei bei „Wir in Bayern“. Drei Stollen-Rezepte standen zur Auswahl und Sie haben entschieden: Sepp Schwalber soll den Adventsstollen backen. Hier ist sein Rezept.

Published at: 7-11-2022 | Archiv

Adventsstollen File format: PDF Size: 185,24 KB

Für 2 Stollen von je 1 kg

Früchtemischung

  • 150 g Sultaninen
  • 120 g Cranberries
  • 55 g Orangeat
  • 40 ml Rum, alternativ: Läuterzucker oder Apfelsaft

Zubereitung
Alle Zutaten vermischen und mindestens 12 Stunden durchziehen lassen.

Mandeln mit Milch

  • 150 g Mandeln, gestiftet oder gehackt, ohne Schale
  • 25 ml Milch, leicht erhitzt

Zubereitung
Die Milch zu den Mandeln gießen und ca. eine Stunde quellen lassen.

Vorteig/Dampferl

  • 390 g Weizenmehl, Typ 550
  • 24 g Hefe
  • 270 ml Milch, kalt

Zubereitung
Alle Zutaten zu einem schönen, glatten Teig verarbeiten und für 30 Minuten im Kühlschrank abgedeckt ruhen lassen.

Hauptteig

  • 390 g Weizenmehl, Typ 550
  • Vorteig (Zubereitung s. o.)
  • 230 g Butter (evtl. auch Margarine, wer will!)
  • 90 g Zucker
  • 5 g Stollengewürz, gekauft
  • 8 g Salz
  • etwas Zitronenabrieb, ca. 1 g
  • etwas Mark von einer Vanillestange, ca. 2-3 cm lang
  • 20 ml Milch

Zubereitung
Aus allen Zutaten einen glatten Teig kneten und ca. 15 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und Formen fetten. Dann die Früchte und die Mandeln zum Teig geben und kurz unterkneten. Den Teig in zwei Teile teilen und rund machen. Ca. 15 Minuten ruhen lassen, dann länglich formen, so lang wie die Form ist. Teig einlegen oder die Stollenform über den Teig geben und den Stollen ca. 10 bis 15 Minuten gehen lassen. Dann ca. 50 bis 55 Minuten backen und nach ca. 20 Minuten die Temperatur auf ca. 170/180 Grad reduzieren.

Und

  • ca. 150 g Butter
  • ca. 150 Vanillezucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Fertigstellen
Butter auf ca. 40 bis 45 Grad auflösen. Stollen aus der Form lösen und den etwas abgekühlten Stollen mit flüssiger Butter bestreichen. Dann mit Vanillezucker ummanteln. Am nächsten Tag mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Sepp Schwalber!


257