BR Fernsehen - Wir in Bayern


98

Wir in Bayern | Rezepte Zitronen-Buttermilch-Torte mit Basilikum

Eine leichte, sommerliche Torte hat Sepp Schwalber für Sie im Angebot, die auch Backanfängern gelingt. Ein Biskuitboden und die Füllung aus Zitronen, Basilikum, Buttermilch und Sahne machen die Torte fruchtig-frisch.

Stand: 06.06.2019 | Archiv

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 158,84 KB

Für eine Springform mit 26 cm Durchmesser

Boden

  • 100 g Zucker
  • 95 g Mehl
  • 65 g Speisestärke
  • 5 Eier, Größe M
  • 2 TL Backpulver (30 g)
  • optional: 3 EL Zartbitterkuvertüre zum Abstreichen des unteren Bodens

Zubereitung
Ofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform fetten und mit Mehl bestäuben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen. Eier trennen. Eiweiß und Zucker zu Schnee schlagen. Zuerst die Eigelbe unter den Schnee rühren, dann das Mehlgemisch darüber sieben und unterheben. Alles in die vorbereitete Springform füllen, glatt streichen und ca. 25-30 Minuten backen. Boden vollständig auskühlen lassen und einmal waagerecht in der Mitte durchschneiden. Wer möchte, die Unterseite des Bodens mit Zartbitterkuvertüre bestreichen. Die Zartbitterkuvertüre dafür im Wasserbad auflösen, aufstreichen und trocknen lassen.

Füllung

  • 250 ml Buttermilch
  • 150 g Zucker
  • 4 Bio-Zitronen (Abrieb von 3 Zitronen und Saft von 4 Zitronen)
  • 15-20 Basilikumblätter, in feine Streifen geschnitten
  • 500 ml Schlagsahne
  • 1 Eigelb, von einem Ei Größe M
  • 8 Blatt weiße Gelatine

Zubereitung
Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Buttermilch mit Zucker, Eigelb, Zitronenabrieb und Basilikum verrühren und leicht cremig schlagen. 4-5 EL der Masse in einen kleinen Topf geben, leicht erwärmen und darin die gut ausgedrückte Gelatine auflösen. Dann mit der restlichen Buttermilch verrühren und den Zitronensaft unterrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben und die Füllung 10-15 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.

Torte zusammensetzen
Springform leicht ölen und zuckern. Boden mit der Kuvertüreseite nach unten in die Springform legen. Die Hälfte der Füllung auf den eingelegten Boden streichen. Den zweiten Boden einlegen. Restliche Masse darauf verteilen und glatt streichen. Torte für 3-4 Stunden kühlen.

Dekor

  • 1 Bio Zitrone
  • Basilikumblätter
  • Pistazienkerne

Fertigstellen
Torte aus dem Ring lösen. Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Die Torte mit Zitronenscheiben, Basilikumblättern und Pistazienkernen dekorieren.

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Sepp Schwalber!


98