BR Fernsehen - Wir in Bayern

Wir in Bayern | Rezepte Wirsingroulade mit Feta-Nuss-Füllung und Rote Bete

Wolfgang Link hat fleischlose Rouladen aus Wirsing mit einer Feta-Nuss-Füllung im Angebot. Ebenso abwechslungsreich sind die Beilagen-Empfehlungen: Gebratene Rote Bete und Ingwer-Curry-Gemüse mit Kohlrabi und Fenchel.

Stand: 07.02.2020 | Archiv

Wirsingroulade mit Feta-Nuss-Füllung und Rote Bete | Bild: BR / Nico Hilebrand

Wirsingroulade mit Feta-Nuss-Füllung und Rote Bete Format: PDF Größe: 149,89 KB

Rezept für 4 Personen

für 4 Personen

Wirsingroulade

  • 16 Wirsingblätter
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält, fein gewürfelt
  • 150 g Süßkartoffeln, gekocht, geschält, fein gewürfelt
  • 50 g Walnusskerne, fein gehackt
  • 3 Eier, Größe M
  • 100 g Fetakäse
  • 50 g Butterschmalz
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Saft von ½ Zitrone

Zubereitung
Die Wirsingblätter in reichlich Salzwasser 3-5 Minuten blanchieren und zwischen sauberen Küchentüchern abtropfen lassen. Eier, Feta, Zwiebel, Knoblauch, Nüsse und etwas Pfeffer gründlich durchrühren. Die dicken Stiele aus den Wirsingblättern herausschneiden bis dorthin, wo sie sich stark verjüngen. Je einen gehäuften Esslöffel der Masse mittig auf jedes Kohlblatt setzen. Die durch das Beschneiden des Stiels entstandenen Blattzipfel über die Masse legen, die Seiten einklappen und die Blätter aufrollen. Den Backofen mit einer großen Auflaufform auf 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad) vorheizen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Rouladen darin in zwei Etappen vorsichtig von beiden Seiten anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. In die Auflaufform geben, Brühe und Zitronensaft zugießen, die Form in den Ofen, auf die mittlere Schiene stellen und die Rouladen ca. 20 Minuten garen.

Rote Bete

  • 300 g Rote Bete, roh, geschält
  • 20 g Kokosflocken
  • 1 TL ÖL
  • 2 TL Butter
  • 1 TL Zucker

Zubereitung
Rote Bete in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Das Öl mit der Butter in der Pfanne erwärmen und die Rote Bete darin glasig anbraten. Zucker und Kokosflocken zugeben und alles ca. 4-6 Minuten braten. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Ingwer-Curry-Gemüse

  • 3 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1-2 EL Currypulver
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Milch
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer, geschält, fein gerieben
  • 1 EL Mangochutney
  • Salz, Pfeffer, Limettensaft
  • 2 Fenchelknollen, geputzt, gewaschen, klein geschnitten
  • 1 Kohlrabi, geschält, fein gewürfelt

Zubereitung
Butter schmelzen, Mehl darin anschwitzen und das Currypulver einrühren. Brühe und Milch zugießen und unter Rühren aufkochen. Ingwer und Mangochutney in die Soße einrühren und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Fenchel und Kohlrabi darin ca. zehn Minuten braten. Das Gemüse in die Soße geben und untermengen.

Anrichten
Wirsingroulade mit gebratener Rote Bete und Ingwer-Curry-Gemüse auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Guten Appetit wünscht Ihnen Wolfgang Link!