BR Fernsehen - Wir in Bayern


16

Rezept von Alfred Fahr Herzhafte Topfentörtchen mit Gurken und Kirschtomaten

Alfred Fahr hat sich von einem Marktspaziergang zu herzhaften Törtchen aus Mürbteig, Sommergemüse und Topfenfüllung inspirieren lassen. Komplettiert wird sein fleischloses Schmankerl mit Gurkenhäckerle und Kirschtomaten-Salat.

Stand: 20.07.2018

Herzhafte Topfentörtchen mit Gurken und Kirschtomaten | Bild: Stefanie Kühn

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 153,23 KB

Rezept für 4 Personen

Mürbteig

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 g Butter, kalt
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Steinsalz
  • 3 EL Wasser
  • 1 Ei
  • 8 Tortenförmchen, Durchmesser ca. 12 cm

Zubereitung
Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Mehl verkneten. Honig, Salz, Wasser und Ei zugeben und zügig zu einem glatten Teig kneten. Den Teig kühl stellen und eine halbe Stunde ruhen lassen. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Mürbteig so dünn wie möglich in die Törtchenformen drücken oder rollen, dann mit einem entsprechend ausgeschnittenen Stück Backpapier auslegen und mit trockenen Linsen füllen und ca. 20 Minuten blindbacken. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Topfen-Gemüse-Füllung

  • 100 g Karotten, geschält, in dünne Scheiben geschnitten
  • 100 g Zucchini, gewaschen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 100 g Zuckerschoten, gewaschen
  • 50 g Broccoli, in Röschen geteilt
  • 500 g Topfen, Schichtkäse oder Quark
  • 100 g Sauerrahm
  • 3 EL Weizengrieß
  • 3 Eier
  • 1 EL Honig
  • ½ TL Steinsalz
  • 2-3 Prisen Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Muskatnuss, fein gerieben
  • 2 EL Gartenkräuter, sehr fein geschnitten

Zubereitung
Karottenscheiben, Broccoli und Zuckerschoten in kochendem Salzwasser für eine Minute blanchieren und sofort in Eiswasser abschrecken. Danach auf einem Küchentuch trocknen lassen. Für die Topfenmasse Topfen, Sauerrahm, Weizengrieß, Eier, Honig, Salz, Pfeffer, Muskat und Gartenkräuter verrühren und kräftig abschmecken. Die Topfenmasse bis einen halben Zentimeter unter dem Rand in die Törtchen füllen. In die Mitte des Törtchens ein Broccoli-Röschen stecken. Die Zucchini und Karottenscheiben in entsprechend große Ringe formen und um den Broccoli in die Masse stecken.
Außen die Zuckerschoten in die Masse stecken, dass sich ein schönes Muster ergibt. Im Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene für 30 Minuten backen.

Gurkenhäckerle

  • 100 g Salatgurke, gewürfelt
  • 100 g Senfgurke, gewürfelt
  • 100 g Zucchini
  • 1 EL Dill, fein geschnitten
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Rapskernöl
  • 1 Prise Steinsalz
  • 1 Prise Pfeffer, gemahlen

Zubereitung
Salatgurke und Zucchini schälen, der Länge nach halbieren und in kleine Würfel schneiden. Mit den restlichen Zutaten vermengen und abschmecken.

Kirschtomaten-Salat

  • 500 g Kirschtomaten, in unterschiedlichen Sorten (rot, gelb, oval etc.), gewaschen, halbiert
  • 2 EL Kirschessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Steinsalz
  • 1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Beerenmarmelade
  • 10-20 Kräuterblüten zum Garnieren.

Zubereitung
Essig, Öl, Salz, Pfeffer, und Marmelade zu einem cremigen Dressing verrühren und mit den Tomaten vermengen. Den Salat anrichten und mit den Blüten garnieren.

Tipp

Der Salat kann je nach Angebot genauso mit großen unterschiedlichen, grob gewürfelten Tomaten gemacht werden.

Anrichten
Topfentörtchen mit Gurkenhäckerle und Kirschtomaten-Salat auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Alfred Fahr!


16