BR Fernsehen - Wir in Bayern


10

Wir in Bayern | Rezept Käse-Semmel-Soufflé mit Johannisbeer-Chutney

Ein Soufflé verspricht luftig-leichten Genuss. Franzisca Jacobs hat sich eine besondere Variante ausgedacht aus altbackenen Semmeln und vier verschiedenen Käsesorten. Dazu kombiniert sie Johannisbeer-Chutney und würzigen Salat.

Stand: 25.06.2020 | Archiv

Käse-Semmel-Soufflé mit Johannisbeer-Chutney Format: PDF Größe: 180,2 KB

Rezept für 4 Personen

Soufflé-Masse

  • 160 g altbackene Semmeln, 2 x 2 cm groß gewürfelt
  • 300 ml Milch
  • 3 Eigelb
  • 3 Eiweiß zu festem Schnee geschlagen
  • 250 g geriebener Käse, z. B. Mischung aus Cheddar, Parmesan, Mozzarella, Emmentaler
  • 1 EL süßer Senf
  • 1 Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält, fein gewürfelt
  • 1 EL Honig
  • Öl zum Braten
  • Zucker, Pfeffer, Salz

Zubereitung
Zwiebel und Knoblauch in Öl in einem Topf anschwitzen, leicht zuckern und karamellisieren lassen. Mit der Milch ablöschen. Dann pfeffern und nur wenig salzen, der Käse bringt noch genug Salz ins Essen. Semmelwürfel in eine Schüssel geben, die Milch darüber gießen, abdecken und 10 Minuten stehen lassen, bis sich alles schön vollgesogen hat. Eigelbe, Honig, Senf und Käse zugeben und gut vermengen. Nicht kneten, nur unterheben. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Die Masse in gefettete Soufflé-Formen oder Muffinformen füllen, die Formen nur bis zu Hälfte befüllen. 15-20 Minuten backen, bis sie aufgegangen und braun sind.

Johannisbeer-Chutney

  • 5 große Schalotten, geschält
  • 700 g Johannisbeeren
  • 100 g Senfsaat
  • 10 ml Wasser
  • 50 ml Weißweinessig
  • brauner Zucker, Salz, Pfeffer

Zubereitung
Das Wasser mit dem Essig aufkochen. Senfsaat zugeben, 2-3 Minuten im Essigsud köcheln lassen, den Herd ausschalten und ziehen lassen. Die Schalotten längs halbieren und längs in feine Streifen schneiden. Schalotten in Öl in einem Topf anschwitzen und leicht anbräunen. Mit 2 EL Honig beträufeln, rühren und karamellisieren lassen. Die Johannisbeeren zugeben, mit Salz und relativ viel Pfeffer würzen. Das Chutney sollte eine leichte Pfefferschärfe haben. Etwas einkochen lassen, bis die Masse langsam dicklich wird. Zuletzt die Senfsaat durch ein Sieb abschütten, zugeben und kurz mitkochen lassen.

Salat

  • 200 g Rucola
  • 1 kleiner Kopf Radicchio
  • 100 g Olivenöl
  • 45 g Apfelessig
  • 20 g scharfer Senf
  • 15 g Honig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Olivenöl, Apfelessig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer in ein Glas mit Schraubverschluss geben und gut schütteln. Mit dem Salat vermischen.

Anrichten
Käse-Semmel-Soufflé aus der Form lösen. Mit Johannisbeer-Chutney und Salat auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Franzisca Jacobs wünscht einen guten Appetit!


10