BR Fernsehen - Wir in Bayern


206

Wir in Bayern | Rezept Heidelbeer-Grieß-Kuchen

Für alle Grießpuddingfans hat Martin Rößler eine "XXL-Variante" des Desserts im Angebot. Vier schmackhafte Komponenten vereint dieses Rezept: Mandelmürbteig, Vanillepudding, Grießmasse und tiefgekühlte Heidelbeeren.

Stand: 19.04.2021 | Archiv

Heidelbeer-Grieß-Kuchen Format: PDF Größe: 117,03 KB

für eine Springform mit 26 cm Durchmesser

Mandelmürbteig

  • 160 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Vollei, Größe M
  • 80 g gemahlene Mandeln (Mandelgrieß)
  • 240 g Weizenmehl, Typ 550

Zubereitung
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Evtl. für 30 Minuten kalt stellen. Dann rund ausrollen und in die Springform mit einem Rand von ca. 4 cm legen.

Vanillepudding

  • 400 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Puddingpulver (37 g)
  • Prise Salz
  • 1 Eigelb, von Ei Größe M

Zubereitung
Eigelb mit dem Puddingpulver und ca. 40 ml Milch klumpenfrei vermischen. Die restliche Milch mit dem Zucker und dem Salz aufkochen, die Eigelbmasse einrühren und zum Pudding kochen. Mit einer Folie abgedeckt auskühlen lassen.

Grießmasse

  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 340 ml Sahne, flüssig
  • 120 g Zucker
  • 2 Pck. Puddingpulver (74 g)
  • 100 g Weizengrieß (Hartweizen)
  • 200 g Joghurt
  • 5 Eier, Größe M

Zubereitung
Alle Zutaten in ein hohes schmales Gefäß geben und mit einem Stabmixer glatt mixen.

Und

  • 500 g Heidelbeeren, tiefgekühlt

Fertigstellen
Den Vanillepudding in die Form auf den Mürbteig geben und glatt verstreichen. Dann die gefrorenen Heidelbeeren darauf geben und die Grießmasse vorsichtig darüber gießen. Bei 180 Grad Umluft in der Mitte des Ofens für ca. 60-70 Minuten backen.

Martin Rößler wünscht Ihnen viel Spaß beim Nachbacken!


206