BR Fernsehen - Wir in Bayern


26

Wir in Bayern | Rezept Fischfilet mit Kartoffel-Ratatouille und Zitronenpesto

Karfreitag ist Fischtag, das wissen auch Andreas Geitl und seine Tochter Katja. Für ihr fettarmes Rezept braucht es nur diese Zutaten: Kabeljau, viel Gemüse und ein frisches Zitronenpesto. Dieses Fischschmankerl schmeckt nicht nur in der Fastenzeit!

Stand: 07.04.2020 | Archiv

Fischfilet mit Kartoffel-Ratatouille und Zitronenpesto | Bild: Wir in Bayern

Fischfilet mit Kartoffel-Ratatouille und Zitronenpesto Format: PDF Größe: 150,65 KB

Für 4-6 Personen

Fisch

  • 600 g Kabeljaufilet (alternativ: andere Fischfilets wie z. B. Seelachs, Zander, Rotbarsch)
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft
  • 50 g Mehl (oder Wiener Griessler) zum Wenden
  • 5 frische Thymianzweige
  • 20 g Butter
  • 50 ml Olivenöl

Zubereitung
Fischfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, in Mehl wenden und in Olivenöl und Butter behutsam braten. Kurz vor Ende der Garzeit Thymianzweige zur Aromatisierung zugeben.

Kartoffel-Ratatouille

  • 100 g Zwiebel, geschält, in ca. 1 cm große Würfel geschnitten
  • 1-2 Knoblauchzehen, geschält, fein gehackt
  • 100 g rote Paprika, entkernt, in ca. 1,5 cm große Stücke geschnitten
  • 100 g gelbe Paprika, entkernt, in ca. 1,5 cm große Stücke geschnitten
  • 1 mittelgroße Zucchini (ca. 100 g), in ca. 1 cm große Würfel geschnitten
  • 100 g Aubergine, in ca. 1 cm große Würfel geschnitten
  • 200 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • 150 g frische Tomaten
  • 300 g geschälte Kartoffeln, in ca. 1 cm große Würfel geschnitten
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Zucker

Zubereitung
Frische Tomaten kurz abbrühen, häuten, entkernen und in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. Kartoffelwürfel in Salzwasser gar kochen. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anbraten, Paprika, Aubergine und Zucchini der Reihe nach dazugeben und gut anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Dann Dosentomaten zugeben und das Ganze ca. 5-8 Minuten gar schmoren. Zuletzt Kartoffelwürfel und frische Tomaten zugeben. Zum Schluss mit einer Prise Zucker, Salz, Pfeffer und ggf. Chili abschmecken.

Zitronenpesto

  • ca. 20 g Blattpetersilie
  • ca. 20 g Zitronenmelisse
  • 1 EL eingelegte Kapern
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Parmesan, etwas zerkleinert
  • Saft und Abrieb von 2 Zitronen
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • 120 ml Olivenöl
  • ca. 3 EL heißes Wasser

Zubereitung
Olivenöl mit heißem Wasser vermischen, dann mit Kräutern, Kapern, Parmesan, Mandeln, Saft und Abrieb einer Zitrone, Salz und Pfeffer mit dem Mixstab zerkleinern. Ggf. mit restlicher Zitrone abschmecken.

Garnitur

  • 6 frische Kräuterzweige

Anrichten
Kabeljau auf dem Kartoffel-Ratatouille anrichten und mit Zitronenpesto beträufeln. Mit frischem Kräuterzweig garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Andreas Geitl!


26