BR Fernsehen - Wir in Bayern


16

Wir in Bayern | Rezepte Bananen-Schoko-Törtchen

Banane und Schokolade harmonieren sehr gut, das findet auch Sepp Schwalber. Und diese Erkenntnis inspirierte ihn für besondere Tartelettes: eine Kombination Mürbteig, karamellisierten Bananen, Bananencreme und Bananen-Ganache.

Stand: 12.12.2018 | Archiv

Bananen-Schoko-Törtchen Format: PDF Größe: 189,97 KB

ergibt ca. 15 Stück für Tartelettes-Förmchen mit 8 cm Durchmesser

Mürbteig

  • 300 g Mehl, Typ 550
  • 200 g Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 45 g Mandelgrieß (fein geriebene Mandeln ohne Schale)
  • 75 g Ei, entspricht ca. 1 ½ Eiern Größe M
  • 1 Msp. Salz
  • außerdem: Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zubereitung
Aus allen Zutaten rasch einen Mürbteig herstellen. Zu einem flachen Rechteck geformt, in Folie gewickelt, für mindestens eine Stunde kühl stellen. Tartelettes-Förmchen fetten und mit Mehl stauben. Nach der Kühlzeit Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und die Tartelettes-Förmchen damit auslegen. Überstehenden Rand abschneiden. Tartelettes-Förmchen mit zugeschnittenem Pergamentpapier auslegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen. Nach dem Backen Pergamentpapier und Hülsenfrüchte entfernen und ca. weitere 8-10 Minuten bei 180 Grad goldgelb backen. Auskühlen lassen.

Karamellisierte Bananen

  • 2 reife Bananen (nicht überreif)
  • 2-3 EL Butter
  • 2-3 EL brauner Zucker
  • 1-2 EL Zitronensaft zum Beträufeln der Bananen

Zubereitung
Bananen schälen, in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und unter Rühren den Zucker zugeben. Bananenstücke zugeben und von beiden Seiten karamellisieren lassen. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Bananen-Ganache

  • 100 g Zartbitterkuvertüre, Kakaoanteil 60% mind.
  • 80 ml flüssige Schlagsahne
  • 65 g Bananenpüree (mit etwa Zitronensaft und wer möchte mit Zucker)
  • 35 g Butter karamellisierte Bananen (Zubereitung s.o.)
  • gebackene Törtchen (Zubereitung s.o.)

Zubereitung
Kuvertüre hacken und im Wasserbad auflösen. Bananenpüree und Sahne zusammen aufkochen und von der Kochstelle nehmen. Zuerst die flüssige Kuvertüre, dann die Butter unterrühren. 3-4 Scheiben der karamellisierten Bananenscheiben in jedes Förmchen legen und die Bananen-Ganache drauf verteilen. 1-2 Stunden kühl stellen.

Bananencreme

  • 95 g Bananenpüree (mit etwa Zitronensaft und wer möchte mit Zucker abgeschmeckt)
  • 15 ml Zitronensaft
  • 100 ml Schlagsahne
  • 3 Eigelb, von Eiern Größe M
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Blatt Gelatine
  • 3 Eiweiß, von Eiern Größe M
  • 90 g Zucker

Zubereitung
Bananenpüree mit Zitronensaft und 50 ml Sahne aufkochen. Restliche Sahne, Eigelb und Speisestärke mit der Bananensahne verrühren und unter ständigem Rühren zu einem Pudding kochen. Vom Herd ziehen und die nach Packungsanweisung eingeweichte Gelatine einrühren. Pudding abkühlen lassen. Eiweiß und Zucker zu Schnee schlagen und unter den Pudding ziehen und fest werden lassen. Bananencreme in einen Dressierbeutel füllen und auf die Tartelettes dressieren. Für 1 bis 2 Stunden kühlen.

Und

  • etwas brauner Zucker
  • Bunsenbrenner

Fertigstellen
Tartelettes mit etwas braunem Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner leicht abflämmen, bis der Zucker karamellisiert ist.

Tipp

Wer möchte, dekoriert die Tartelettes vor dem Servieren mit einer Scheibe Banane oder einem beliebigen Schokoladen-Dekor.

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht Sepp Schwalber!


16