Durch Fels und Eis

Klettern Durch Fels und Eis

Klettern am Galenstock | Bild: BR; Georg Bayerle

Hier finden Sie Klettertouren in Bayern und der ganzen Welt.

Klettern beim Aggenstein und Grünten | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Klettern zu Weihnachten im Allgäu Gute Verhältnisse an Aggenstein und Grünten

Nach dem kräftigen Schneefall Mitte Dezember ist jetzt wieder Weihnachtstauwetter angesagt. Ein Vorteil: Die südseitigen Felsen zum Beispiel der Allgäuer Berge sind weitgehend schneefrei. Und da gibt es ein paar Routen für Kenner, die besondere Berg-Schmankerl versprechen. [mehr]

Die Via Ferrata Diavolo bei Andermatt am Gotthardpass | Bild: BR; Mona Karama zum Artikel Die Via Ferrata Diavolo bei Andermatt am Gotthardpass Klettersteigfreude für Genießer und Familien

Sie sind auf der Suche nach einem gut gesicherten Klettersteig mit einem kurzem Zustieg, atemberaubenden Ausblicken und vielleicht sogar familientauglich? Dann sind Sie in Andermatt in der Zentralschweiz bei der Via Ferrata Diavolo genau richtig. [mehr]

Nadja und Jony am Rad | Bild: Stefan Riedl zum Artikel Ecopoint-Frankenjura Mit Bus, Bahn oder Fahrrad an den Fels

Der Rückgang der Gletscher, Starkregen und Felsstürze: Die Folgen des Klimawandels sind in den Bergen deutlich sichtbar. Deshalb ist beispielsweise nachhaltige Mobilität im Gebirge wichtig, so dass zwei engagierte Kletterinnen die Initiative "Ecopoint-Frankenjura" gegründet haben. [mehr]

Klassische Kletterführe durch die sonnige Südwand | Bild: BR; Sebastian Nachbar zum Artikel Klassische Kletterführe durch die sonnige Südwand Das Wagendrischlhorn auf der Reiter Alm

Noch einmal warmen, trockenen Fels in den Fingern spüren, bevor es kühler wird? Eine schöne und für Kletterer mit Seilschafts-Erfahrung leichte Tour führt auf das 2251 Meter hohe Wagendrischlhorn, das auf der Reiter Alm in den Berchtesgadener Alpen steht. [mehr]

Gauablick-Klettersteig: Blick vom Höhleneingang auf Zimba | Bild: BR/Thomas Reichart zum Artikel Der Gauablick-Klettersteig im Rätikon Eine Höhlenkletterei im Bauch der Sulzfluh

Wer an Klettersteige denkt, hat meistens steile Aufschwünge, luftige Abbrüche und weite Ausblicke vor Augen. Doch in Vorarlberg gibt es einen besonderen Steig, bei dem man das Drahtseil nicht nur als Sicherung, sondern auch zur Wegfindung braucht. Denn der Klettersteig Gauablickhöhle führt mehrere hundert Meter durch eine stockfinstere Höhle. [mehr]

Lienzer Dolomiten: Innehalten auf dem Roten Turm | Bild: BR/Georg Bayerle zum Artikel Klettertour in den Lienzer Dolomiten Auf den Roten Turm über die Bügeleisenkante

Die Lienzer Dolomiten sind ein Kranz von Bergspitzen über dem Drautal bei Lienz in Osttirol. Der Fels wird aus hellgrauem Hauptdolomit gebildet, um die Karlsbader Hütte herum finden sich Kletterrouten aller Schwierigkeitsgrade. [mehr]

Klettern Arco: Schon der Zustieg ist wunderschön | Bild: BR/Ullie Nikola zum Artikel Der "Spirit von Arco" Klettern zwischen Kalk und Cappuccino

Seit dem Sieg von Stefan Glowacz beim internationalen Rock Master 1987 in Arco hat sich der Ort in der deutschen Kletterszene zum Mekka entwickelt. Was aber macht diesen Ort für Kletterbegeisterte nach wie vor so besonders? [mehr]

Edelweißsteig: Die Fluchtwand | Bild: BR/Andrea Zinnecker zum Artikel Weiße Sterne überm grünen Inn Der Edelweißsteig auf die Fluchtwand

Eingewandert ist er aus der alpinen Flora, Romantik und Mythologie nicht mehr wegzudenken: das Edelweiß. Es steht streng unter Naturschutz und liebt sonnige, felsdurchsetzte Hänge wie zum Beispiel an der Fluchtwand bei Nauders am Reschenpass. [mehr]

Fünf Felstürme zwischen Tofana und Ampezzaner Dolomiten | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Fünf Felstürme zwischen Tofana und Ampezzaner Dolomiten Klettern in den Cinque Torri

Zwischen Cortina d‘Ampezzo und dem Falzarego-Pass fallen ein paar wild durcheinanderstehende Felstürme auf: die Cinque Torri. Diese „Fünf Türme“ liegen unweit des Sessellifts in Richtung Nuvolau und sind auch auf einen Fahrweg zur gleichnamigen Hütte erreichbar. [mehr]

Klettertour auf das Montafoner Matterhorn | Bild: Lukas Kühlechner zum Artikel Klettertour auf das Montafoner Matterhorn Jubiläumstour auf die Zimba

Es gibt wohl kaum einen Gipfel in Vorarlberg, um den sich so viele Mythen und Geschichten ranken wie um die Zimba im Montafon. Der Felszacken im Rätikon ist für Bergsteiger von nah und fern ein Traumziel. 2023 jährt sich die Erstbesteigung. [mehr]

100 Jahre Piz Badile Nordkante | Bild: BR; Kilian Neuwert zum Artikel Erstbegehungs-Jubiläum 100 Jahre Piz Badile Nordkante

Mit der Nordkante am Piz Badile feiert eine der großen Kletterrouten des Alpenraumes in diesem Sommer ihr Erstbegehungs-Jubiläum. Eröffnet wurde die Linie am 4. August 1923 - ein alpinistischer Kletter-Meilenstein. [mehr]

Der Klettersteig Rio Sallagoni | Bild: BR; Ulrike Nikola zum Artikel Der Klettersteig Rio Sallagoni Herrlich erfrischend

In der Region Garda-Trentino verspricht ein ganz besonderer Klettersteig herrliche Abkühlung an heißen Sommertagen. Die Via Ferrata Rio Sallagoni zwischen Dro und Drena im Sarcatal nördlich des Gardasees, denn der Steig führt durch eine enge Klamm. [mehr]

Im Watzmann-Gebirge | Bild: BR/Andreas Pehl zum Artikel Sagen-Motiv Emanzipierte Tour auf die Watzfrau

Bescheiden steht die Watzfrau zur Rechten ihres Gatten und wacht über die Kinder. Auf den ersten Blick erfüllt sie das Klischee einer treusorgenden Ehefrau. Doch der Schein trügt, die Dame hat es in sich! [mehr]

Mittenwalder Erstbegeher: Ortler Nordwand: Heini Mayr  | Bild: BR/Georg Bayerle zum Artikel Mittenwalder Bergheroen im Karwendelfels Wie unbekannte Erstbegeher lokale Alpingeschichte geschrieben haben

Besondere alpinistische Leistungen spielten sich früher oft im Stillen ab, dabei gibt es lokale Klettertraditionen wie zum Beispiel in Mittenwald, wo Einheimische mit dem Karwendel seit Generationen beschäftigt sind. Für uns hat sich eine Gruppe Mittenwalder Kletterer getroffen. [mehr]

Zwei Schlüsselfiguren des sowjetrussischen Bergsteigens | Bild: Lorenz Saladin; copyright Tyrolia zum Artikel Stalins Alpinisten und der Fall Abalakow Zwei Schlüsselfiguren des sowjetrussischen Bergsteigens

In den 1930er Jahren rühmte sich die Sowjetunion, über das größte Kontingent an Bergsteigern zu verfügen, die über 7000 Meter hinaufgestiegen sind. Zwei Schlüsselfiguren dieser Epoche waren die Brüder Abalakow, über die jetzt ein neues Buch erschienen ist mit dem Titel „Stalins Alpinisten“. [mehr]

Auf den Spuren von Viktor Frankl in den Wiener Alpen | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Der Drei-Enzian-Steig in der Rax Auf den Spuren von Viktor Frankl in den Wiener Alpen

Viktor Frankl überlebte als einziger seiner Familie die Konzentrationslager, und kam immer auf die Berge zurück, besonders auf seinen Heimatberg in den Wiener Alpen, die Rax, wo die Erinnerung an Viktor Frankl in einer speziellen Kletterroute immer noch lebendig ist. [mehr]

Porträt eines fränkischen Urgesteins der Rotpunkt-Bewegung | Bild: BR; Kilian Neuwert zum Artikel Porträt eines fränkischen Urgesteins der Rotpunkt-Bewegung Der Kletter-Revolutionär Reiner Pickl

Diese Jahr waren bei Olympia auch Kletterer als Athleten dabei. Eine der wichtigsten Stationen bei der Entwicklung des Sportkletterns war die Fränkische Schweiz. Dort lebt bis heute ein Mann, der zu den Sportkletterern der ersten Stunde gehört: Reiner Pickl. [mehr]

Eine heikle Klettertour im Zuge des Klimawandels | Bild: BR; Georg Bayerle zum Video mit Informationen Überschreitung der Seeköpfe im Verwall Heikle Klettertour im Zuge des Klimawandels

Ein kleines, aber sehr spezielles Gebirge liegt zwischen den Lechtaler Alpen und der Silvretta, zwischen St. Anton und Ischgl - das Verwall. "Val bell", also "Schöntal", bieten einige als Erklärung des eigentümlichen Namens an. [mehr]

Alpini-Steig | Bild: BR/Frank Hollmann zum Artikel Auf der Schattenseite Alpinisteig in den Sextener Dolomiten

Er ist weltberühmt für seine ausgesetzten Felsbänder, senkrechten Wände und grandiosen Fern- und Tiefblicke: der Alpini-Steig in den Sextener Dolomiten. Achteinhalb Stunden Gehzeit und über 1600 Höhenmeter fordert die Tour. [mehr]

Am Furcia-Rossa-Friedensweg in der Fanes | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Wilde Weite Der Furcia-Rossa-Friedensweg in der Fanes

Die Fanes zählt zu den besonders eindrücklichen Gebieten entlang der einstigen Frontlinie zwischen österreichischen und italienischen Truppen. [mehr]

Klettern extrem in der Kellerwand und dem Eiskar  | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Nix für Pazifisten Gebirgskrieg extrem in Kellerwand und Eiskar

In unserer Rucksackradio-Serie „Wandern zu alpinen Schauplätzen des Ersten Weltkriegs“ geht es heute den nächsten Schritt entlang der Front in den Ostalpen am Karnischen Kamm. Die Kellerwand ist mit 2774 Metern Höhe der zweithöchste Gipfel im Karnischen Kamm. [mehr]

Der Männer-Expeditionskader des DAV 2022 in Grönland | Bild: DAV / Thomas März zum Video Bergauf-Bergab | 11.12.2022 Der alpine Jahresrückblick - 2022 aus Bergsteigersicht

2022 war überschattet von Krisen. Wir blicken zurück mit Bergsteigern und Bergsteigerinnen, die bei Bergauf-Bergab vor der Kamera standen. Außerdem: der Abschluss des DAV-Expeditionskaders in Grönland. Das ganze Team ist nach einigen Erstbegehungen gesund wieder zuhause - ein Erfolg. [mehr]

Georg Bayerle mit Sohn und Kindheitsfreund sitzen auf dem Weg zum Antelao vor der Galassihütte  | Bild: BR/Georg Bayerle zum Video Bergauf-Bergab | 28.11.2022 Auf den Antelao, den "König der Dolomiten"

Vor 12 Jahren hat Georg Bayerle seinen Sohn Peter und einen Freund auf ihrer ersten richtigen Bergtour begleitet. Heute sind die "Buben" längst erwachsen und haben sich den Antelao vorgenommen. Was ist geblieben von ihren frühen Erlebnissen? [mehr]

Wolfgang Güllich und Sylvester Stallone | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Bergauf-Bergab | 04.09.2022 Wolfgang Güllich - Jung stirbt, wen die Götter lieben

Wolfgang Güllich ist ein Idol in der überschaubaren Welt der Sportkletterer, und doch haben ihn Millionen Menschen im Kino bewundert: In "Cliffhanger" hing er als Double von Sylvester Stallone über dem Abgrund. Ein Porträt zu Güllichs 30. Todestag am 31.08.2022. [mehr]

Thomas Dauser kletternd am Grat  | Bild: BR/Kilian Neuwert zum Video Bergauf-Bergab | 10.07.2022 Thomas Dauser: Klettern in der wilden Dauphiné

Er hat namhafte Alpenwände durchstiegen, meistert höchste Schwierigkeiten im Sportklettern: Thomas Dauser könnte als Profi-Alpinist vom Bergsteigen leben. Doch als Astrophysiker erforscht er Schwarze Löcher - und erkundet in der Freizeit gerne unbekanntere Ecken. [mehr]

Oberreintalhütte aus der Drohnenperspektive  | Bild: BR zum Video Kletter-Kult 100 Jahre Oberreintalhütte

Seit 101 Jahren gibt es die Oberreintalhütte. Unter Kletterern genießt sie Kultstatus, Unmengen an wilden Geschichten und Legenden ranken sich um die Hütte. Wir lassen einige Jahrzehnte Oberreintal Revue passieren. [mehr]

Zwei Bergsteiger schauen auf  schneebedeckte Berge im Talschluss | Bild: BR/Michael Düchs zum Video Bergauf-Bergab | 02.05.2022 Auf den Grundschartner im Zillertal - eine Himmelsleiter

Die Grundschartner-Nordkante ist eine lange, schwere Klettertour. Gemeinsam mit zwei Bergfreunden war Michael Düchs aber nicht nur in diesem alpinen Klassiker unterwegs, sondern auch mit lokalen Boulderern und Sportkletterern - den "Stonemonkyes". [mehr]

Edelweiß und ein Kletterer | Bild: BR zum Video Der Drei-Enzian-Steig Auf den Spuren von Viktor Frankl

Der Neurologe und Psychiater Viktor Frankl überlebte als einziger seiner Familie die Konzentrationslager. In seinen Schriften ging es um den Sinn des Lebens - den er auch beim Klettern in den Wiener Hausbergen erlebte. [mehr]

Felswand im Spiel von Licht und Schatten | Bild: BR/Kilian Neuwert zum Video Bergauf-Bergab | 24.10.2021 Die Herzogkante an der Laliderer Nordwand

Die Laliderer Nordwand zählt zu den bedeutendsten, höchsten und berüchtigsten Wänden der Alpen. Alle Kletter-Touren in dieser Wand sind wild und abenteuerlich. Reiner Pickl und Helmut Schmidt haben hier die "heißen Zeiten" erlebt. [mehr]

BB Gletscherschmelze | Bild: Georg Bayerle zum Video Unterwegs im Verwall Klettertour auf die Seeköpfe

Im Verwall bestechen neben den schönen Tälern vor allem die schroffen und dunklen Bergmassive aus Urgestein. Mittendrin steht auf knapp 2.400 Metern Höhe die Darmstädter Hütte. Ein Highlight ist nicht nur für Georg Bayerle die Überschreitung der Seeköpfe. [mehr]

Kinder mit Bergführer im Klettersteig | Bild: BR/Kilian Neuwert zum Video Bergauf-Bergab | 04.07.2021 Kinder - sicher am Klettersteig

Klettersteige versprechen aufregende Bergerlebnisse bei kalkulierbarem Risiko. Wer mit Kindern im Steig ist, sollte eine Menge wissen. Was genau, das schauen wir uns an, begleiten außerdem eine Klettersteig-Sanierung - und nach Südtirol gehen wir auch noch! [mehr]