Bayern 2 - radioWissen

Geschichte

Themenübersicht Geschichte

radioWissen für den Unterricht: Hier wird Bekanntes neu aufbereitet, Vergessenes an die Oberfläche geholt und vage Erinnertes in Form gebracht. Multimedial und auf unterhaltsame und informative Weise.

Bayerische Landesausstellung 2016, Ausstellungsmotiv  | Bild: Haus der Bayerischen Geschichte zum Thema Bayerische Landesausstellung 2016 Bier in Bayern

Bier ist das älteste alkoholische Getränk, das Menschen hergestellt haben - und inzwischen ein echter Welterfolg: Zum 500-jährigen Bestehen des Reinheitsgebots hat Bayern 2 die Bayerische Landesausstellung im Passauer Land begleitet. [mehr]

Brennendes München, Illu: Adolf Hitler | Bild: picture-aliance/dpa, Montage: BR zur Übersicht Bayern 2-Schwerpunkt Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

Im Überblick - aktuelle Sendungen, Gedenktage des Jahres, Zeitzeugen im Gespräch und ein umfassendes Geschichtsarchiv zum Schwerpunkt Drittes Reich und NS-Zeit in Bayern. [mehr]

Parlamentarischer Rat - Konstituierende Sitzung am 1. September 1948 | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Das Grundgesetz Geschichte eines Exportschlagers

Als nach langen Verhandlungen am 23. Mai 1949 in Bonn das Grundgesetz verkündet wurde, betrachteten es viele angesichts der deutschen Teilung als Provisorium. Heute ist es das Fundament, auf dem die deutsche Demokratie ruht. [mehr]

Adolf Hitler hält gestenreich eine Rede (undatierte Aufnahme) | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Hitler Die frühen Jahre bis zum Putsch

Er ist ein junger Mann unter vielen: intelligent, gute Auffassungsgabe, Typ Eigenbrötler, ansonsten ohne besondere Eigenschaften. Dennoch steigt Adolf Hitler zur Führungsfigur des Nationalsozialismus und zum Herrn Deutschlands auf. [mehr]

da Vincis berühmtestes Bild: Mona Lisa | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Leonardo da Vinci Universalgenie der Renaissance

Leben und Werk von Leonardo da Vinci geben Rätsel auf: Für die einen ist er Wegbereiter moderner Wissenschaft, für die anderen ein überragender Künstler, der in den Wissenschaften eher dilettierte. [mehr]

Eine Handwerkslade der Nürnberger Strumpfwirker von 1625 ausgestellt im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Die Zünfte Von der Ächtung zur Achtung der Arbeit

Im Zuge der Urbanisierung Mitteleuropas entstanden im 12. Jahrhundert genossenschaftliche Zusammenschlüsse von Handwerkern, die sogenannten Zünfte. Über 800 Jahre hinweg blieben sie prägend für das städtische Arbeitsleben. [mehr]

Benito Mussolini zu Pferd | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Benito Mussolini Der Mann und die Masse

Benito Mussolini - "Il Duce" - der Führer. Der italienische Diktator war Begründer des Faschismus und Namensgeber für alle radikal rechten Herrschaftssysteme. Der Bundgenosse Hitlers führte Italien in den Zweiten Weltkrieg. [mehr]

"Die Verfassung des Deutschen Reichs" als ein Exponat in einer Ausstellung | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Weimar Die soziale Republik

Im Jahre 1919 wird in Deutschland die erste republikanische und demokratische Verfassung erlassen. Die sogenannte Weimarer Verfassung enthält das anspruchsvolle Programm einer Demokratisierung des Staates. [mehr]

Porträt einer beleibten Frau mit Haube und schwarzem Kleid | Bild: Süddeutsche Zeitung Photo zum Thema Marie von Bayern Die Königin, die das Bergsteigen liebte

Marie, eine geborene Prinzessin von Preußen, verheiratet mit dem bayerischen Kronprinzen Maximilian, war eine Schönheit. Sie liebte ihren Gatten - und das Bergsteigen. Sie gilt heute als Bayerns erste Alpinistin. [mehr]

Kurt Eisner, 1918/19 bayrischer Ministerpräsident, mit seiner Gattin und dem bayrischen Minister Unterleitner in München. (Jan./Febr. 1919) | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Die Münchner Räterepublik Bayern sozialistisch

Der Mord an Ministerpräsident Kurt Eisner versetzt Bayern in Schockstarre. Die Macht wabert in München umher - wer zugreift, hält sie in Händen. Im April 1919 proklamieren Revolutionäre eine Räterepublik. Ihr Ausgang ist blutig. [mehr]

Ein Waldstück in der Nähe des Alpsees bei Schwangau | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Bayerns Wälder Von der Wildnis zum Forst

Als die Menschen zur sesshaften Lebensweise übergehen, beginnt die Nutzung des Waldes in großem Stil. Seither verändern Forstprofiteure mit ihrem oft ungezügelten Gestaltungswillen Lebensraum und Landschaftsbild. [mehr]

Michelangelo Buenarotti | Bild: Röhnert Heinz/ Süddeutsche Zeitung Photo zum Thema Michelangelo Die Schönheit des Göttlichen

Die Pietà im Petersdom, die David-Skulptur, das Deckengemälde der Sixtinischen Kapelle: Michelangelos Werke sind die bekanntesten der Renaissance. Als erster Künstler nutzt er die Ausdruckskraft des menschlichen Körpers. [mehr]