Bayern 1


11

Apfelessig Drei Verwendungen für Apfelessig

Apfelessig sollten Sie immer zuhause haben - aber nicht nur zum Kochen. Diese drei Tricks machen das Leben leichter.

Stand: 25.10.2017

Mehrere Flaschen mit Essig stehen nebeneinander. | Bild: picture-alliance/dpa

1. Apfelessig trinken

Ein Esslöffel Apfelessig in einem großen Glas Wasser unterstützt die Verdauung. Trinken Sie das Glas eine Viertelstunde vor dem Essen hilft es dem Körper die aufgenommen Nahrung besser zu verarbeiten. Als isotonischer Drink nach dem Sport oder dem Saunabesuch versorgt eine Mischung aus Wasser und Apfelessig den Körper mit Flüssigkeit und Mineralstoffen.

2. Apfelessig für die Haare

Apfelessig eignet sich auch als Pflegeprodukt für besonders glänzende Haare: Einfach einen oder zwei Esslöffel in ein großes Glas Wasser rühren und es in den Haarlängen verteilen.

Die Spülung kurz einwirken lassen und anschließend mit kaltem Wasser ausspülen. Der Geruch verfliegt nach dem Trocknen und die Haare glänzen.

3. Apfelessig zum Backen

Sie wollen einen Kuchen backen, haben aber kein Backpulver im Haus? Natron und Apfelessig im Teig haben dieselbe Wirkung. Um Bläschen zu bilden, die den Kuchen später aufgehen lassen braucht das Natron Säure. Einen Löffel Apfelessig im Teig schmecken Sie im fertigen Kuchen nicht mehr und das Gebäck wird schön luftig.


11