| BR24

 
 

Bild

Deutsche Börse Frankfurt
© BR / Philipp Kimmelzwinger
© BR / Philipp Kimmelzwinger

Deutsche Börse Frankfurt

Zu den wenigen Verlierern gehören die Aktien der Deutsche Börse. Die Börse hat zwar im vergangenen Jahr von den starken Schwankungen an den Finanzmärkten profitiert und einen Gewinn von mehr als einer Milliarde Euro erzielt, doch offenbar hatten die Anleger mehr erwartet. Zufrieden sind die Anleger zudem mit den Zahlen der Commerzbank.

Werte im MDAX überzeugen

Die Bank hat im vergangenen Jahr den Gewinn deutlich gesteigert und will nun erstmals seit Jahren wieder eine Dividende bezahlen. Die Titel verteuern sich um 5,4 Prozent, Gerresheimer steigen nach Zahlen um sieben Prozent und die Titel von Airbus gewinnen 4,7 Prozent. Trotz der Probleme beim A380 und dem Militärtransporter A400M konnte der Flugzeugbauer seine Ergebnisse im vergangenen Jahr steigern und will in diesem Jahr weiter wachsen. Der Euro steht bei 1,12 73 Dollar.

Autoren

Gabriel Wirth

Sendung

B5 Wirtschaft und Börse vom 14.02.2019 - 09:12 Uhr