BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Disney kauft Fox-Teile für 52 Milliarden Dollar | BR24

© Archivbild: pa/dpa

Walt Disney an der Börse in New York

Per Mail sharen
Teilen

    Disney kauft Fox-Teile für 52 Milliarden Dollar

    Mega-Übernahme in der US-Unterhaltungsbranche: Walt Disney schnappt sich Teile des Medienkonzerns 21st Century Fox und legt dafür 52,4 Mrd. US-Dollar (44,5 Mrd. Euro) auf den Tisch. Auch der Bezahlsender Sky wechselt damit den Besitzer.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Bezahlt wird der Deal, dem die Kontrollbehörden noch zustimmen müssen, per Aktien. Über das Geschäft mit dem Fox-Konzern aus Rupert Murdochs Medienimperium war bereits in den vergangen Tagen spekuliert worden.

    Gegen Streaming-Konkurrenz behaupten

    Zu den Geschäftsteilen, die der Fox-Konzern nun an Walt Disney veräußert, gehören unter anderem das traditionsreiche Hollywood-Studio 20th Century Fox, einige US-Kabelsender sowie die europäische Pay-TV-Senderkette Sky. Zudem bekommt Walt Disney die Kontrollmehrheit an der Streaming-Plattform Hulu. Nicht übernommen wird der wegen Trump-naher Berichterstattung in der Kritik stehende Sender Fox News.

    Disney reagiert Experten zufolge mit der Übernahme auf das veränderte Konsum-Verhalten und visiert jüngere Zielgruppen an. Um im hart umkämpften Streaming-Markt gegen Netflix und Amazon Prime bestehen zu können, braucht der Konzern mehr eigene Inhalte.