| BR24

 
 

Bild

Deutsche Börse Frankfurt
© BR / Philipp Kimmelzwinger

Autoren

Jan Plate
© BR / Philipp Kimmelzwinger

Deutsche Börse Frankfurt

An der Börse stehen heute Bankaktien im Mittelpunkt. Im Laufe des Tages werden die amerikanischen Geldinstitute Goldman Sachs und Citigroup Geschäftszahlen vorlegen. Anleger sind gespannt, wie es in den vergangenen drei Monaten gelaufen ist. Zumal am vergangenen Freitag schon die US-Bank JP Morgan mit Milliardengewinnen positiv überrascht und für gute Stimmung an den Aktienmärkten gesorgt hat. Von daher bleiben Bankaktien im Blick.

Aktien der Deutschen Bank und der Commerzbank mit deutlichem Plus

Papiere der Commerzbank verteuern sich um mehr als 2 Prozent. Anteilsscheine der Deutschen Bank legen fast 2 Prozent zu. Die Deutsche Bank wird sich übrigens nächste Woche nach Ostern in die Bücher schauen lassen. Und Anleger sind ja weiter auch gespannt, wie sich die Fusionsgespräche zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank entwickeln.

Der Dax notiert mit einem kleinen Plus bei 12.007 Punkten.

Der Euro steht bei einem Dollar 13 12.