BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Ivonne Wierink/Fotolia
Bildrechte: Ivonne Wierink/Fotolia

Reisen mit dem Wohnmobil

Per Mail sharen

    f.re.e: Caravaning liegt voll im Trend

    Auf der Reise- und Freizeitmesse f.re.e in München werben noch bis Sonntag rund 1.300 Aussteller für zahllose Reiseangebote und Urlaubsregionen in aller Welt. Partnerland ist in diesem Jahr Malta. Von Walter Kittel

    Per Mail sharen

    Zu den Schwerpunkten der Freizeitmesse f.re.e gehört das Thema Caravaning und Mobiles Reisen. Wohnmobile liegen im Trend. Kleinere, sogenannte Multivans für die Familie ebenso wie große, fahrende Wohn- und Schlafzimmer, mit denen sich so mancher Rentner einen Lebenstraum verwirklicht. Die Hersteller werben mit der großen Unabhängigkeit und Freiheit, die ein solches Reisen bieten soll.

    Rekord-Verkäufe bei Freizeitmobilen

    Im vergangenen Jahr seien in Deutschland erstmals über 60.000 Freizeitmobile verkauft worden, so der Marketingleiter des Caravaning Industrieverbands, Marc Dreckmeier. Auch 2018 soll weiteres Wachstum bringen.

    "Die ersten Wochen 2018 waren schon sehr gut und wir haben auch schon im Dezember prognostiziert, dass wir dieses Jahr wieder zweistellig wachsen werden."Marc Dreckmeier, Caravaning Industrieverband

    Wohnmobile ab 40.000 Euro

    Besonders gefragt seien derzeit ausgebaute Kastenwagen. Das sind Transporter der Marken VW, Ford, Fiat und anderer Hersteller. Die Preise beginnen bei rund 40.000 Euro, ist von Händlern auf der Messe f.re.e zu erfahren. Aber auch für den doppelten Preis werden Fahrzeuge angeboten, mit besonders hochwertiger Ausstattung.