BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Börse: PayPal macht Banken mehr Konkurrenz | BR24

© BR

B5 Börse

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: PayPal macht Banken mehr Konkurrenz

Früher gehörte der Bezahldienst Paypal zum Internetkonzern Ebay. Seit 2015 ist Paypal eigenständig an der Börse. Die Aktie hat sich gut entwickelt.

1
Per Mail sharen
Teilen

Die althergebrachten Banken und Geldhäuser bekommen immer mehr Konkurrenz. Unter anderem machen die Digitalisierung und neue technische Möglichkeiten den Banken das Leben schwer und den Kunden die Auswahl größer. Nun baut der amerikanische Bezahldienst Paypal sein Geschäft mit Ratenzahlungen in Deutschland aus. Die Ratenzahlung wird von Paypal für Einkäufe zwischen 199 Euro und 5000 Euro angeboten, nicht für Reisen. Die Laufzeit liegt bei 12 Monaten bei einem effektiven Jahreszins von fast 10 Prozent.

PayPal Aktie hui - Deutsche Bank naja...

Paypal ist an der Börse notiert. In den vergangenen rund vier Jahren hat sich der Aktienkurs mehr als verdoppelt. Im deutschen Aktienindex Dax können Anteilsscheine der Deutschen Bank heute zwar fast 1 Prozent zulegen, aber sie notieren immer noch nur bei etwas mehr als 7 Euro, eher nahe der Rekordtiefstände.

Der Dax notiert mit einem kleinen Minus bei 12208 Punkten.

Der Euro steht bei einem Dollar 10 41.