BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Börse: OECD aktualisiert Prognose wegen Corona | BR24

© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: OECD aktualisiert Prognose wegen Corona

Corona beschäftigt weiter die Märkte. Jetzt gibt es eine aktuelle Prognose der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, kurz OECD. Die fällt nicht gut aus und das stoppt die Erholung des DAX.

Per Mail sharen
Von
  • Christian Sachsinger

Darin heißt es: Sollte das Virus nicht schnell eingedämmt werden und viele Länder treffen, würde sich das Wachstum der Weltwirtschaft 2020 in etwa halbieren auf 1,5 Prozent. Würde es gelingen Corona einzudämmen, dann rechnet die OECD mit einem halben Prozentpunkt weniger Wachstum, als ursprünglich angenommen - es wären dann 2,4 Prozent im Jahr 2020. Und: Für Deutschland wird nun nur noch mit einem Wirtschaftswachstum von 0,3 Prozent gerechnet.

DAX dreht vom Plus ins Minus

Dementsprechend ist die Stimmung an den deutschen Aktienmärkten erneut negativ. Der DAX verliert im Moment 0,6 Prozent auf 11.820 Punkte. M-DAX und TecDAX notieren leicht im Minus. Damit ist die Erholung vom Handelsbeginn schon wieder passé. Der DAX hatte im frühen Handel um bis zu zwei Prozent zulegen können – aber eben nicht lange. Zum Euro: der legt gut ein halbes Prozent zu und erreicht fast 1,11 Dollar.