BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Kursrutsch an der Wall Street

Nach der Rekordjagd der vergangenen Wochen legten die US-Börsen nun den Rückwärtsgang ein. Vor allem bei den lange favorisierten Tech-Werten kam es zu herben Verlusten.

Per Mail sharen
Von
  • Stephan Lina

In den vergangenen Wochen schien es so, als könne nichts und niemand den Höhenflug vor allem der amerikanischen Technologiewerte aufhalten. Die Nasdaq eilte von Rekord zu Rekord und übertraf sogar die Höchststände aus den Tagen vor der Corona-Krise. Nun aber ist diese Rallye zumindest unterbrochen. An den US-Börsen kam es zu deutlichen Verlusten. Der Dow Jones fiel um 2,8 Prozent, die Nasdaq rutschte um mehr als 5 Prozent ab.

Gewinnmitnahmen und Konjunktursorgen

Händler begründeten die Abschläge mit Gewinnmitnahmen, aber auch mit durchwachsenen Konjunkturdaten. Die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fiel zwar etwas geringer aus als befürchtet. Aber das US-Außenhandelsdefizit kletterte im Juli auf den höchsten Stand seit zwölf Jahren. Jetzt warten die Finanzmärkte auf die Monatszahlen vom US-Arbeitsmarkt, die zum Abschluss der Woche veröffentlicht werden. Hierzulande fiel der DAX um 1,4 Prozent auf 13.058 Punkte. Und der Euro notierte bei 1,1860 Dollar.