BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Börse: Kursrallye in Asien geht weiter | BR24

© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

Der Konjunktur-Optimismus der Anleger scheint ungebremst und die Zinsen dürften noch länger niedriger bleiben. Das treibt die Börsen an. Nach den Rekordständen gestern machte der Nikkei-Index in Tokio weiter Boden gut.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Kursrallye in Asien geht weiter

Der Konjunktur-Optimismus der Anleger scheint ungebremst und die Zinsen dürften noch länger niedriger bleiben. Das treibt die Börsen an. Nach den Rekordständen gestern machte der Nikkei-Index in Tokio weiter Boden gut.

Per Mail sharen
Von
  • Monika Stiehl

Am tokioter Aktienmarkt schloss der Nikkei-Index vor wenigen Minuten mit einem Plus von 1,3 auf dem Endstand von 30.468 Yen. Damit bewegt er sich weiterhin in luftigen Höhen. Bereits gestern hatte der Nikkei ja knapp zwei Prozent zugelegt und den höchsten Stand seit 30 Jahren erreicht. Die Anleger in Japan setzen auf eine baldige Erholung der Weltwirtschaft von den Folgen der Corona-Pandemie. Und die Aussichten für die kommenden Monate seien recht gut, weil Länder, die wichtige Handelspartner Japans seien, bei den Impfungen gegen das Virus Fortschritte machten, so heißt es an den Börsen.

Gelungener Wochenstart in Hongkong

Nach der langen Feiertagspause anlässlich des Mond-Neujahr-Festes wird in Hongkong heute wieder gehandelt. Der Hang Seng-Index gewinnt zur Stunde 1,4 Prozent. Die Börsen auf dem chinesischen Festland bleiben wegen des chinesischen Neujahrsfestes noch bis Donnerstag geschlossen.

Auch in den USA war gestern Feiertag und der Aktienhandel an der Wall Street ruhte. Der Euro steht am Morgen bei 1, 21 35 Dollar.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!