BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

In den USA hat das Pentagon für bis zu 21,9 Milliarden Dollar Headsets und Cloud-Dienste bei Microsoft bestellt. Die Anleger freuen sich über den Großauftrag.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Großauftrag für Microsoft

In den USA hat das Pentagon für bis zu 21,9 Milliarden Dollar Headsets und Cloud-Dienste bei Microsoft bestellt. Die Anleger freuen sich über den Großauftrag.

Per Mail sharen
Von
  • Gabriel Wirth

Der Vertrag läuft über bis zu zehn Jahre und umfasst unter anderem die Produktion von rund 120.000 auf Microsofts Hardware aufbauenden Augmented-Reality-Brillen, wie ein Unternehmenssprecher erklärte. Soldaten sollen über die Headsets nicht nur Zugriff auf gängige Services wie Nachtsicht- und Wärmebildfunktionen erhalten, sondern auch mit Hilfe von Augmented Reality wichtige Daten zur Erleichterung von taktischen und strategischen Entscheidungen bekommen, wie es heißt.

Höhenflug geht weiter

Die Anleger waren von dem Auftrag überzeugt, die Aktien von Microsoft zogen um 2,8 Prozent an. Auch andere Technologiewerte waren gefragt. Der Nasdaq Index kam um 1,7 Prozent voran. Der Dow Jones stieg um 0,6 Prozent. An den Deutschen Börsen kletterte der DAX zum Wochenschluss auf 15.107, damit legte der Index in dieser verkürzten Handelswoche 2,4 Prozent zu. Der Euro steht bei 1,17 75 Dollar.