BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Börse: Enttäuschung über Fed bremst DAX | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Enttäuschung über Fed bremst DAX

Es war ein mauer Tag an den deutschen Aktienmärkten. Der DAX konnte immerhin seine teils recht deutlichen Verluste am Ende minimieren. Auf die Stimmung drückten die Ergebnisse der gestrigen Sitzung der US-Notenbank.

Per Mail sharen

Die Fed will den Leitzins angesichts der Corona-Krise offensichtlich über Jahre hinweg an der Nulllinie belassen. Aber vorerst gibt es auch keine zusätzliche Geldspritze. Darüber waren die Anleger enttäuscht. Und so gab der DAX 0,4 Prozent nach auf 13.208 Punkte. Der M-Dax verlor 0,3 Prozent. Bei den Einzelwerten fielen im DAX vor allem RWE und Münchner Rück negativ auf mit jeweils 2 Prozent Minus.

Ist Grenke das neue Wirecard?

Im M-DAX konnten Grenke-Aktien heute wieder aufholen. Die Leasingfirma wehrt sich gegen Vorwürfe eines britischen Investors, das Unternehmen habe Bilanzen geschönt. Da denkt man sofort an Wirecard. Der Aktienkurs von Grenke hatte sich in nur 2 Tagen halbiert. Heute gab es aber eben eine Gegenbewegung mit knapp 34 Prozent Plus. Und noch zum Euro: der steht bei 1,18 25 Dollar.