Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Börse: BVerfG löst Kursverluste aus | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: BVerfG löst Kursverluste aus

Die Mietpreisbremse ist verfassungsgemäß. Dieser Beschluss des Bundesverfassungsgericht löst an den Börsen deutliche Reaktionen aus.

Per Mail sharen
Teilen

Die Mietpreisbremse ist verfassungsgemäß. Das bestätigte das Bundesverfassungsgericht in einem Beschluss, der sich auch auf die Börsen auswirkt. Alle Aktien großer Immobilienkonzerne tendieren nachgebend. Die DAX-Aktie Vonovia verbilligt sich um 2 Prozent. Die im MDAX beheimateten Immobilien-Werte Grand City, LEG und Deutsche Wohnen verbilligen sich zwischen 2,5 und fast 3,5 Prozent. Ihre Verluste verhindern bei den Indizes größere Zugewinne. Der DAX steigt nur um 15 auf 11.730 Punkte. Der MDAX gewinnt 0,2 Prozent.

Übernahmeschlacht um Osram

Um den Münchner Lichtkonzern Osram tobt seit längerem eine Übernahmeschlacht. Jetzt heißt es, die beiden US-Investoren Bain und Carlyle könnten ihr Angebot erhöhen und mehr als 35 Euro bieten. AMS aus Österreich will 38,50 Euro zahlen. Die Osram-Aktie verteuert sich um 1,3 Prozent auf 35, 30 Euro. Der Euro kostet 1,1080 Dollar.