Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Börse: BMW forciert den Umschwung | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: BMW forciert den Umschwung

Der bayerische Autobauer will bis 2023 25 Elektro- oder Hybrid-Modelle im Angebot haben. Das ist zwei Jahre früher als bisher angekündigt. Allerdings drücken die dafür notwendigen hohen Investitionen auf den Gewinn.

Per Mail sharen
Teilen

Im zweiten Quartal verdiente der Konzern unterm Strich rund 1,5 Milliarden Euro und damit knapp 29 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Umsatz stieg dagegen um fast drei Prozent auf knapp 26 Milliarden. Und mit der Auslieferung von fast 648.000 BMW, Mini und Rolls-Royce erzielte BMW einen neuen Bestwert. An den Börsen blickt man vor allem auf die positiven Aspekte der Zwischenbilanz. Die BMW-Aktie schafft eineinhalb Prozent Plus.

DAX dreht ins Plus

Mittlerweile ist auch die Gesamtstimmung an den deutschen Aktienmärkten recht gut. Der DAX verbessert sich um ein halbes Prozent auf 12.245. Siemens bleibt allerdings immer noch auf der Verliererseite mit fast fünf Prozent weniger, nach einer durchwachsenen Quartalsbilanz und vor allem einem zurückhaltenden Ausblick. Der Euro zeigt sich schwach bei 1,10 35 Dollar.