BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Börse: Anleger halten sich zurück | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Anleger halten sich zurück

Trotz positiver Vorgaben von der Wall Street und aus Asien ist der DAX entgegen den Erwartungen heute früh leichter gestartet. Er sinkt um 0,4 Prozent auf 13.359. Für Gesprächsstoff sorgt Ceconomy.

Per Mail sharen
Teilen

Gegen den Trend gefragt sind die Aktien von Ceconomy. Dabei will der Handelskonzern seinen Aktionären für das abgelaufene Geschäftsjahr erneut keine Dividende zahlen. Das Management begründete dies mit dem laufenden Sanierungsprogramm sowie anstehenden Investitionen. Zudem solle das Eigenkapital gestärkt werden, teilte der vor allem durch seine Elektronikhandelsketten Media Markt und Saturn bekannte Konzern in Düsseldorf mit. Die Anleger lassen sich von der abgesagten Dividende nicht schrecken, sie sind womöglich vom Sparkurs überzeugt, die Titel von Ceconomy verteuern sich um 1,3 Prozent.

Positive Vorgaben

In Tokio kam der Nikkei heute früh um 0,5 Prozent voran. Er folgte damit dem Dow Jones in den USA. Der Leitindex der Wall Street schloss 0,4 Prozent höher. Die Aktien von Boeing büßten wegen der 737-Max Krise 4,3 Prozent ein. Der Euro steht bei 1,11 47 Dollar.