BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

B5 Börse: Kein klarer Trend bei DAX und Co | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

B5 Börse: Kein klarer Trend bei DAX und Co

An den deutschen Aktienmärkten ist unterm Strich heute nicht viel herausgekommen. Der DAX landete kaum verändert. Die Anleger sorgen sich weiter um die Konjunktur, vor allem angesichts steigender Corona-Infektionszahlen.

Per Mail sharen

12.835 Punkte lautet der Endstand, das waren gerade mal 3 Zähler weniger als gestern Abend. Der M-DAX mit den Nebenwerten schaffte immerhin ein halbes Prozent Plus. Beim TecDAX stand dagegen ein Tagesminus von einem halben Prozent and en Tafeln. Das zeigt: es gab heute keinen klaren Trend. Die Anleger waren hin- und hergerissen. Auf der einen Seite, sorgte die Aussicht auf ein Anziehen der Konjunktur für Optimismus. In den USA wird gerade über ein rund eine Billion Dollar schweres staatliches Hilfspaket verhandelt, das der Wirtschaft einen Schub geben könnte. Zum anderen behalten die Investoren die Corona-Infektionszahlen im Blick und die entwickeln sich ja nicht wirklich gut.

Infineon bremst DAX

Eine neue Welle könne auch die Erholung der deutschen Wirtschaft abwürgen, warnten Analysten hierzulande heute noch einmal. Das könnte insbesondere die Autowirtschaft treffen, eine Branche an der der Münchner Chiphersteller Infineon dranhängt. Dessen Aktien standen heute unter Druck, mit 2 Prozent Minus, nachdem der niederländische Konkurrent NXP Semiconductors Zahlen vorgelegt hatte. Noch zum Euro: der zeigt sich momentan etwas schwächer bei 1,17 30 Dollar.