BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

B5 Börse: Fallende Kurse, wohin man schaut | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

B5 Börse: Fallende Kurse, wohin man schaut

An den Kapitalmärkten scheint man sich momentan von so ziemlich allem zu trennen. Anleihen, Bitcoins und Aktien werden verkauft. Der DAX und besonders der TecDAX knicken kräftig ein.

Per Mail sharen
Von
  • Christian Sachsinger

Anleihen werden verkauft, weil hier die Kurse zuletzt so stark gestiegen waren. Bitcoins werden verkauft – hier waren vielen Investoren die hohen Notierungen von zeitweise über 58.000 Dollar nicht mehr geheuer. Nach dem Höhenflug sackt der Preis jetzt um rund 20 Prozent ab auf nur noch 45.000 Dollar. Mit einer derartig panischen Korrekturbewegung dürften nur die wenigsten gerechnet haben, erklärte dazu ein Analyst. Und dann werden auch Aktien reihenweise aus den Portfolios geworfen.

Technologiewerte stehen besonders unter Druck

Momentan büßt der DAX 1,5 Prozent ein auf 13.750. Noch deutlicher die Abschläge beim M-DAX mit 2,3 Prozent Minus. Und richtig zur Sache geht es bei den Technologiewerten im TecDAX. Der Index knickt um 3,6 Prozent ein. Nordex, LPKF Laser, Varta und Evotec sind hier die Schlusslichter mit Kursabschlägen zwischen 6 und 10 Prozent. Gerade die Technologieaktien waren in letzter Zeit besonders stark gestiegen.

Fragt sich nur, wohin das ganz Geld aus den Verkäufen von Anleihen, Bitcoins und Aktien nun fließen soll. An den Devisenmärkten rührt sich momentan jedenfalls nicht viel. Der Euro steht kaum verändert bei 1,21 45 Dollar.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!