BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

B5 Börse: DAX beginnt Handel mit Gewinnen | BR24

© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

B5 Börse: DAX beginnt Handel mit Gewinnen

Sorgen um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie, der Handelskonflikt zwischen den USA und China und die Entwicklungen um Wirecard dürften zu den wichtigsten Themen für die Anleger gehören.

Per Mail sharen
Von
  • Yvonne Unger

Der deutsche Aktienmarkt hat den Handel soeben mit Gewinnen begonnen. Der DAX steigt um 1,4 Prozent auf 12.436 Punkte. Damit macht er die gestrigen Verluste wieder wett. Die größten Gewinner sind hier die Papiere von Wirecard mit einem Plus von rund 7,5 Prozent. Ein Anteilsschein ist damit etwa 15,50 Euro wert. Im frühen Handel der Börsen München waren die Aktien des Zahlungsabwicklers noch die einzigen Verlierer im Index.

Wirecard hat Lizenz in Singapur beantragt

Die Ratingagentur Moody’s hat Wirecard die Kreditwürdigkeit ja schon entzogen. Das Unternehmen will sich nun zur Aufrechterhaltung der Geschäfte in Singapur eine Lizenz in dem Land besorgen. Wie die Zentralbank von Singapur heute mitteilte, hat Wirecard einen Antrag bei der Aufsichtsbehörde MAS gestellt. Es müsse sichergestellt werden, dass Kundengelder im Land blieben. Der DAX-Konzern aus Aschheim ist in Singapur vor allem für die Abwicklung von Zahlungen für Händler zuständig und unterstützt Unternehmen bei der Ausgabe von Prepaid-Karten. Bis ein neues Gesetz, das Grundlage für die nun beantragte Lizenz sei, in Kraft trete, arbeite Wirecard mit einer Ausnahmeregelung, erklärte die Zentralbank. Und der Euro ist 1,12 72 Dollar wert.