TV- Kamera der ARD auf das Spielfeld (Archivbild)
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Guido Kirchner

TV- Kamera der ARD auf das Spielfeld (Archivbild)

Per Mail sharen
Artikel mit Bild-InhaltenBildbeitrag

Die EM-Spiele live im TV, Radio und Internet

Stadionatmosphäre im Wohnzimmer und für unterwegs: Die ARD überträgt die Fußball-EM 2024 im Fernsehen und transportiert die Emotionen im Radio, Web und App sowie in den sozialen Netzwerken. Erfahren Sie, wo und wann Sie die Spiele sehen können.

Über dieses Thema berichtet: BR24Sport.

Bei der EM 2024 zwischen dem 14. Juni und 14. Juli wird der Fußball zu Gast in Deutschland sein. In insgesamt zehn deutschen Städten spielen die besten 24 Teams Europas um den Titel.

Volles Programm bei ARD und ZDF

Wer kein Tor, keinen Gänsehautmoment, keinen Zweikampf verpassen möchte, der ist bei der ARD genau richtig. Denn ARD und der ZDF bringen die Stadionatmosphäre nach Hause und übertragen 37 Spiele - darunter alle Partien der deutschen Mannschaft, die Halbfinals sowie das Endspiel.

Die ARD transportiert die Emotionen jedes Spiels außerdem über Radio-Reportagen und liefert Hintergründe auf allen Plattformen: im Fernsehen oder Radio, auf BR24Sport.de, auf Sportschau.de, in den Apps der Sportschau und von BR24, in der ARD-Mediathek, bei TikTok, bei BR24Sport auf Instagram oder YouTube.

Egal wo, ob im Zug, im Auto, auf der Arbeit oder gemütlich auf der Couch - Fußballfans sind hautnah, live und mit den nötigen Einordnungen und Hintergründen dabei.

Experten: Hitzlsperger, Schweinsteiger, Schult und Co.

Die Moderatoren Esther Sedlaczek und Alexander Bommes teilen sich die Spiele der EM 2024 auf und haben dabei jeweils eine bewährte Stammkraft aus dem ARD-Experten-Team an ihrer Seite.

Dieses besteht aus dem Weltmeister, Champions-League-Sieger und achtmaligen Deutschen Meister Bastian Schweinsteiger, aus der Europameisterin, Champions-League-Siegerin und sechsfachen Deutschen Meisterin Almuth Schult, aus Thomas Hitzlsperger (Deutscher Meister 2007, Weltmeisterschaftsdritter 2006, Vize-Europameister 2008) und dem Taktik-Experten Thomas Broich, der 2014 zum Fußballer des Jahrzehnts in Australien gewählt wurde.

Die Experten kommentieren gemeinsam mit Christina Graf, Tom Bartels oder Gerd Gottlob.

Die deutschen Spiele bei ARD und ZDF

  • Deutschland - Schottland (14. Juni, 21 Uhr): ZDF
  • Deutschland - Ungarn (19. Juni, 18 Uhr): ARD
  • Schweiz - Deutschland (23. Juni, 21 Uhr): ARD

Falls die deutsche Nationalmannschaft die Gruppenphase übersteht, werden die späteren Spiele auch von ARD und ZDF ausgestrahlt.

TV-Übertragungen der Vorrunde - 1. Spieltag in der Übersicht

Freitag, 14. Juni 2024

  • Deutschland - Schottland (21 Uhr): ZDF und MagentaTV

Samstag, 15. Juni 2024

  • Ungarn - Schweiz (15 Uhr): MagentaTV
  • Spanien - Kroatien (18 Uhr): ARD und MagentaTV
  • Italien - Albanien (21 Uhr): ARD und MagentaTV

Sonntag, 16. Juni 2024

  • Polen - Niederlande (15 Uhr): RTL und MagentaTV
  • Slowenien - Dänemark (18 Uhr): ZDF und MagentaTV
  • Serbien - England (21 Uhr): ZDF und MagentaTV

Montag, 17. Juni 2024

  • Rumänien - Ukraine (15 Uhr): RTL und MagentaTV
  • Belgien - Slowakei (18 Uhr): ZDF und MagentaTV
  • Österreich - Frankreich (21 Uhr): ARD und MagentaTV

Dienstag, 18. Juni 2024

  • Türkei - Georgien (18 Uhr): RTL und MagentaTV
  • Portugal - Tschechien (21 Uhr): ARD und MagentaTV

Dieser Artikel ist erstmals am 8. Mai 2024 auf BR24 erschienen. Das Thema ist weiterhin aktuell. Daher haben wir diesen Artikel erneut publiziert.

Tabellenführung und Abstiegskampf, aktuelle Spielpaarungen, Ergebnisse und Liveticker, Torjägerlisten, Laufleistung- sowie Zweikampfstatistiken und noch viel mehr: Fußball im Ergebniscenter von BR24Sport.