BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 02.04.2020 14:00 Uhr

In Spanien gibt es inzwischen mehr als 10.000 Corona-Tote

Madrid: Spanien meldet inzwischen mehr als 10.000 Corona-Tote. Nach Angaben der spanischen Regierung sind in den vergangenen 24 Stunden weitere 950 Infizierte am oder mit dem Virus gestorben - so viele noch nie an einem Tag. Damit stieg die Zahl der Opfer auf 10.003. Zugleich gab es bei den Neuinfektionen einen leichten Abwärtstrend. In Europa ist Spanien neben Italien besonders von der Pandemie betroffen. Um diesen Ländern zu helfen, hat sich die Regierung der Niederlande für einen EU-Spendenfonds ausgesprochen. Gemeinsame Schulden lehnen die Niederlande wie auch Deutschland und andere Länder ab.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 02.04.2020 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona in Garmisch: Kein Beleg für "Superspreader"-Vorwurf
Darüber spricht Bayern