Zurück zur Startseite
Kultur
Zurück zur Startseite
Kultur

Schwarzenbach: Adventslesungen im Comic-Museum | BR24

Per Mail sharen

    Schwarzenbach: Adventslesungen im Comic-Museum

    Im ersten deutschen Comic-Museum, dem Erika-Fuchs-Haus im oberfränkischen Schwarzenbach, gibt es einen ganz besonderen Adventskalender: Immer von dienstags bis sonntags werden Geschichten für kleine und große Zuhörer vorgelesen.

    Per Mail sharen

    Die weihnachtlich-winterlichen Lesungen starten jeweils um 17.30 Uhr in der Museumsbibliothek. Der Eintritt ist frei. In der oberfränkischen Kleinstadt lebte und arbeitete rund 40 Jahre lang die legendäre Comic-Übersetzerin Erika Fuchs. Sie übertrug die Geschichten von Donald Duck, Mickey Maus und Co. ins Fichtelgebirge und in den Frankenwald. So sind oberfränkische Ortschaften wie Eisenbühl, Schnarchenreuth, Oberkotzau oder auch der Ochsenkopf in der deutschen Version der weltberühmten Comics verewigt. Das Erika-Fuchs-Haus, das erste deutsche Comic-Museum, ist seit Sommer 2015 Anlaufstelle für Comic-Fans aus ganz Deutschland.