Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Merkel droht Wirtschaft mit mehr Zwang zur Frauenförderung | BR24

© picture alliance / Peter Steffen/dpa

Angela Merkel auf Wahlkampftour bei der Frauen Union

Per Mail sharen
Teilen

    Merkel droht Wirtschaft mit mehr Zwang zur Frauenförderung

    Kanzlerin Angela Merkel will die Wirtschaft notfalls mit schärferen Regeln zu mehr Frauenförderung zwingen. Nach Ansicht Merkels zeigt die Frauen-Quote für Aufsichtsräte, dass es auf freiwilligem Wege nicht geht.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Nach Einführung der Frauenquote für Aufsichtsräte börsennotierter Unternehmen hätten viele andere Unternehmen in ihren Berichten zur Frauenförderung null Prozent Steigerung angegeben. "Wer das macht, der provoziert, dass wir weitere rechtliche Regelungen machen", kündigte die Kanzlerin am Samstag in Braunschweig bei der Jahresdelegiertenversammlung der Frauen Union an.

    "Ich war nicht immer für die Quote." Kanzlerin Angela Merkel

    Die Quote für Aufsichtsräte sei Ausdruck der Tatsache, dass es auf freiwilligem Wege nicht gehe, sagte Merkel. 

    Frauenquote in Aufsichtsräten

    Seit Januar 2016 sind rund 100 börsennotierte, mitbestimmungspflichtige Großunternehmen in Deutschland dazu verpflichtet, ihren Aufsichtsrat zu 30 Prozent mit Frauen zu besetzen. Wird bei einer Neubesetzung die Quote nicht eingehalten und für einen freiwerdenden Posten keine Frau gefunden, sollen die Posten unbesetzt bleiben.