BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© pa / dpa / Christian Pörschmann
Bildrechte: pa / dpa / Christian Pörschmann

Potsdam/Fichtenwalde: Blick in ein vom Feuer zerstörtes Waldgebiet

Per Mail sharen

    Brand in Fichtenwalde gelöscht - Feuerwehr abgezogen

    Nach dem tagelangen Waldbrand am Autobahndreieck Potsdam hat sich die Lage normalisiert. Die Feuerwehr habe bei Fichtenwalde nochmals ausgiebig Löschwasser verteilt und sei dann gestern Abend abgezogen, teilte der Landkreis Potsdam-Mittelmark mit.

    Per Mail sharen

    Vier private Waldbesitzer sollen bis Mittwoch eine Brandwache vor Ort aufrechterhalten. Die Ursache des Brandes auf rund 50 Hektar ist weiter unklar. Möglicherweise war eine weggeworfene Zigarette dafür verantwortlich.

    Noch am Samstag hatte austretendes Gas aus einem Leitungsleck für Aufregung gesorgt. Sicherheitshalber wurde ein Sperrkreis von rund 1.000 Metern Radius eingerichtet und einige Anwohner aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Die Autobahnen A9 und A10 wurden wie schon am Freitag gesperrt. Nach weniger als einer Stunde gab es allerdings Entwarnung: Das Leck an einer Gasdruckstation konnte abgedichtet werden.