BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Mainfränkische Weihnachtstrucker rollen durch Rumänien | BR24

© BR/Eberhard Schellenberger

Johanniter Weihnachtstrucker laden Pakete in Werneck ein

Per Mail sharen
Teilen

    Mainfränkische Weihnachtstrucker rollen durch Rumänien

    Zwölf 40-Tonner, 12.000 Pakete: Zwei Würzburger leiten einen Hilfskonvoi nach Südosteuropa, um Bedürftigen zu helfen. Die ersten Pakete haben sie schon verteilt. Von Sascha Hack

    Per Mail sharen
    Teilen

    Kleine Bergdörfer, große Trucks

    Die Hilfsgüter verteilen die Johanniter in Rumänien in kleinen Bergdörfern im Siebengebirge. Auch zwei LKW-Fahrer aus Marktheidenfeld und ein Fahrer aus Werneck sind mit dabei. Insgesamt waren zwölf 40-Tonner mit 12.000 Paketen unter Würzburger Regie nach Rumänien unterwegs.

    Öl, Zahnbürsten, Schokolade

    Laut den Johannitern ist der Konvoi in Oderhellen im Siebengebirge angekommen. Am Donnerstag haben die Helfer begonnen, die Hilfsgüter auszugeben. Die Johanniter haben Pakete mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln an Bord - unter anderem Nudeln, Reis, Zucker, Speiseöl, Zahnbürsten, Zahnpasta und Duschgel, aber auch Schokolade. Bis Silvester wollen die Helfer wieder zurück sein. Gestartet sind die Konvois am 26.12. in Landshut.

    Insgesamt 55.000 Weihnachtspakete

    Der Konvoi ist einer von mehreren, die bei der Weihnachstruck-Aktion der Johanniter Pakete zu Bedürftigen bringen. Privatpersonen, aber auch Schulen haben dafür insgesamt rund 55.000 Pakete geschnürt.